Startseite » veranstaltungen-in-bonn-und-der-region

Veranstaltungen in Bonn und der Region – Auf https://hallobonn.info !
Veranstaltungen in Bonn und der Region – Auf https://hallobonn.info !

Der Veranstaltungs-Kalender von Hallo Bonn!

Hier können Sie nach Veranstaltungen suchen, durch Filter Ihre gewünschte Veranstaltung finden, oder ganz einfach Ihre eigene Veranstaltung hochladen.

Apr
12
Fr
Gratwanderung – Expressionistische Holz- und Linolschnitte @ Museum August Macke Haus
Apr 12 – Sep 15 ganztägig
Gratwanderung – Expressionistische Holz- und Linolschnitte @ Museum August Macke Haus

GRATWANDERUNG

Expressionistische Holz- und Linolschnitte aus der Sammlung Museum August Macke Haus im Dialog mit Benjamin Badock, Christiane Baumgartner,Gabriela Jolowicz, Tal R, Christoph Ruckhäberle, Gert & Uwe Tobias,Barthélémy Toguo, Georg Winter

Ausstellung Museum August Macke Haus 12.04. – 15.09.2019

Meisterwerke des expressionistischen Holz- und Linolschnitts aus der Sammlung Museum August Macke Haus treten in einen direkten und spannungsvollen Dialog mit Werken von acht international renommierten zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern. Das Museum August Macke Haus verfügt, nicht zuletzt dank der Dauerleihgabe der Sammlung von Scheven und der Kooperation mit dem Evarist Adam Weber Archiv, über einen hervorragenden Bestand an Holz- und Linolschnitten expressionistischer Künstlerinnen und Künstler, der erstmals umfänglich gezeigt wird.

Der Brückenschlag vom Expressionismus in die Gegenwartskunst vermittelt dabei aufschlussreiche Einblicke in den Wandel der Kunst und ihrer Auffassung, wie er sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts vor dem Hintergrund tiefgreifender gesellschaftlicher und politischer Veränderungen vollzogen hat.

Ausgangspunkt der Schau ist das druckgrafische Werk von August Macke, das erstmals vollständig, mit vielen noch nie ausgestellten Arbeiten präsentiert und im begleitenden Katalog dokumentiert wird. Auslöser dafür ist die großzügige Schenkung seines Enkels Dr. Til Macke, der im Zuge der Vorbereitungen zu dieser Ausstellung dem Museum ein großes Konvolut von Linolschnitten des Künstlers schenkte. Ergänzt um wertvolle Leihgaben des Kunstmuseums Bonn, knüpft die Aufarbeitung unmittelbar an die Dauerausstellung im Künstlerhaus an, die Macke als einen experimentierfreudigen Künstler zeigt, der sich mit den unterschiedlichsten Techniken beschäftigte und seine gesamte Lebensumwelt gestaltete. Der Leipziger Künstler Christoph Ruckhäberle reagiert mit seiner ornamentalen, aus einzelnen Holzschnitten zusammengesetzten Tapete unmittelbar auf August Mackes Motivwelt und auf die expressionistischen Ideen des Gesamtkunstwerks. Indem seine Grafik zur räumlichen Installation und zum farbigen Hintergrund für die charaktervollen schwarz-weißen Porträts der Expressionisten etwa von Emil Nolde oder Georg Tappert wird, verschränkt sich der Dialog zu einem unmittelbaren Miteinander.

Es ist kein Zufall, dass die Künstlergruppe Brücke ihr Manifest mit den Leitworten„unmittelbar und unverfälscht“ in Holz und August Macke Plakat und Einladungskarte seiner Ausstellung Rheinische Expressionisten eigenhändig in Linoleum schnitten. Nicht nur ließen sich Bild und Text im Druckstock ideal vereinenund die neuartige Formenwelt in vielfältiger Auflage in die Welt tragen. Auch die Anlehnung an die spirituell wirkende Verbindung von Bild und Text mittelalterlicher Andachts- und Erbauungsbilder war kalkuliert – genau wie das Beieinander der unterschiedlichen Epochen und Gattungen im Almanach Der Blaue Reiter. Die Expressionisten befreiten den Holzschnitt von der Funktion als Buchillustration und reinem Reproduktionsmittel und etablierten ihn als künstlerisch eigenständiges Medium.

Auch oder gerade heute fasziniert der Holz- und Linolschnitt. Das langsame Arbeiten mit dem Messer unter großem körperlichem Einsatz sowie die Endgültigkeit der Formen scheinen im Widerspruch zu unserer schnelllebigen,digital geprägten Zeit zu stehen. Die zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstler reflektieren die Möglichkeiten des alten Mediums, seine Wirkung und hinterfragen gängige Wahrnehmungsmuster. Ob Tal R seinen Almanach in eine historische Sammlung von Frühstücksbrettchen schneidet, Christoph Ruckhäberle die Motivwelt Mackes aufgreift oder Gabriela Jolowicz hintersinnig Beobachtungen aus dem Alltag in Szene setzt, die Reminiszenz an die Vorreiter der Moderne ist spürbar. Und doch hat sich der Umgang mit dem Medium radikal verändert. Nicht nur hinsichtlich des Formats hat der Holzschnitt in den Werken von Gert & Uwe Tobias, Benjamin Badock oder Christiane Baumgartner neue Dimensionen und malerische Qualität erreicht. Oftmals erhalten die Druckstöcke wie etwa bei Barthélémy Toguo oder Georg Winter eine zusätzliche skulpturale Funktion oder sind Teil einer performativen Aktion. In vielerlei Hinsicht wirken die zeitgenössischen Arbeiten in den Raum hinein und erheben nicht nur einen installativen, sondern auch einen gesellschaftskritischen Anspruch.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit eingebundener Originalgrafik im Leipziger Lubok Verlag, der die technischen Besonderheiten und das dialogische Konzept in Layout und Herstellung, in Optik und Haptik widerspiegelt.

Das Ausstellungsplakat hat Benjamin Badock entworfen. Es erscheint als original grafische Edition.

© Museum August Macke Haus
Foto: Günter Weber, Bonn

Jun
19
Mi
Brunnenfest Rüngsdorf 2019 – euer Rüngsi ist auch dabei @ Panoramabad Rüngsdorf
Jun 19 um 13:00 – 20:00

Auch wir sind am 19.06 ab 15:00 mit von der Partie und freuen uns auf interessante Gespräche ums Rüngsi, Rüngsdorf, BaGo, Bonn und die Welt und hoffen auf schönes Wetter und eine gute Stimmung in unserer „City“

https://www.facebook.com/events/680802209042966/

Street Art Tour Cologne with ESN Bonn @ Bonn Hauptbahnhof
Jun 19 um 13:45 – 17:00

— ENGLISH VERSION BELOW —

Datum: Mittwoch 19. Juni
Zeit: 15.45 Uhr
Treffpunkt: Bonn HBF, Gleis 1 (vor dem McDonald´s)
Beitrag: 5€ ( Bitte bringt die 5€ passend in bar mit)
Registrierung: Beim Stammtisch am 17.06 (20-22 Uhr)

Liebe Freunde,

Entdeckt die legale und illegale Straßenkunst Ehrenfelds! Diese Tour zeigt die Unterschiede zwischen verschiedenen Techniken und Künstlern aus aller Welt. Ihr könnt Euch auf Werke von El Bocho, Joiny, PEZ und vielen anderen freuen.

Los geht es um 15.45 Uhr am Hauptbahnhof vor dem McDonald’s an Gleis 1. Wir fahren zusammen mit dem RE nach Köln und danach geht es mit der S-Bahn kurz weiter nach Ehrenfeld.

Teilnahme nur möglich mit Voranmeldung!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Erasmus Graffiti Network Bonn Team

__________________________

Date: Wednesday, May 19
Time: 3.45 pm
Meeting point: Bonn HBF, platform 1 (in front of McDonald´s)
Fee: €5 (Please bring exactly 5€ in cash)
Registration: At Stammtisch the 17.06 (8-10 pm)

Dear friends,

Discover the legal (and illegal) street art of Ehrenfeld! This tour will show you the different techniques of different graffiti artists from around the world, so be prepared to see pieces from El Bocho, Joiny, PEZ and many more!

We’ll start at Bonn central station at 3.45 pm on platform 1 in front of McDonald’s and then take the RE to Cologne. From there it’s just a short S-Bahn ride to Ehrenfeld.

Participation only possible with registration!

We can’t wait to see you there!

Your Erasmus Student Network Bonn Team

———————————————————
DISCLAIMER: During our events, photos will be taken for use on our social media as well as given to third party sponsors upon request. Should you wish to not be photographed, please approach our team members before the start of the event, otherwise your participation will be acknowledged as an acceptance to be photographed.

https://www.facebook.com/events/2289504684657120/

Flohmarkt & Fest der Kulturen @ DRK-Schwesternschaft „Bonn" e.V.
Jun 19 um 14:58 – Jun 29 um 14:00

Das erwartet Sie:
• Eine unterhaltsame Reise in das bunte Leben der Nationen
• Eine Vielfalt kulinarischer Genüsse
• Traditioneller Flohmarkt mit Schnäppchen, Skurrilem und
Selbstgemachtem
• Abwechslungsreiches Kinderprogramm

AUFTRITT um 14.00 Uhr: Songrise Jazzchor!!

Wo?
DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V.
Venusbergweg 17b
53115 Bonn

Wir trödeln für den guten Zweck!
Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen & Getränke sowie dem Stand der DRK-Schwesternschaft wird der Flüchtlingshilfe gespendet.

https://www.facebook.com/events/2378198365535268/

Speed Dating FSJ @ DRK-Schwesternschaft „Bonn" e.V.
Jun 19 um 14:58 – Jul 1 um 17:00

Das erwartet Sie :

In mehreren Gesprächsrunden erfahren Sie in lockerer Atmosphäre eine Menge über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ).

Sie treffen auf aktive FSJler und unsere erfahrenen pädagogischen Mitarbeiterinnen.

Dabei erfahren Sie,
• was so ein FSJ bringt,
• welche Einsatzmöglichkeiten es gibt,
• was man dafür bekommt,
• warum es beruflich weiterhilft und vieles mehr.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wir freuen uns auf Sie!!

DRK- Schwesternschaft Bonn
Venusbergweg 17b
53115 Bonn- Poppelsdorf (Nähe Poppelsdorfer Schloss)

https://www.facebook.com/events/674593336319648/

Frei Malerei/Offenes Atelier @ Atelier G2
Jun 19 um 15:00 – 17:00

Frei Malerei – unter Anleitung von Juan Pablo Gomez

https://www.facebook.com/events/336253527051863/

Frei Malerei/Offenes Atelier @ Atelier G2
Jun 19 um 15:00 – 17:00

Frei Malerei – unter Anleitung von Juan Pablo Gomez

https://www.facebook.com/events/336253527051863/?event_time_id=336253540385195

Entspannungskurs, bezuschusst von Krankenkassen @ Tigermassage
Jun 19 um 15:45 – 17:15

10 Termine á 90 Minuten
Mittwochs von 17:45h – 19:15h
Start am 19.6.2019
Bornheimer Straße 17A, 53111 Bonn

Dieser Kurs ist als Präventionskurs von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. (die meisten Krankenkassen übernehmen etwa 75-100 Euro).

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Viele Menschen hätten dringend Entspannung nötig, aber ihnen fehlen passende Wege, um diese zu erreichen.
Vor allem Techniken um sich im Alltag einen kurzen Moment der Entspannung zu gönnen, sich zu sammeln und so für einen Ausgleich zum Stress zu sorgen, sind vielen nicht bekannt.
Ich biete daher an 10 aufeinanderfolgenden Terminen einen Entspannungskurs an, in dem ich Techniken aus vielen verschiedenen Bereichen einfließen lasse.

Schwerpunkt dieses Kurses ist die Progressive Muskelentspannung. Sie wird in der Langform mit 16 Muskelgruppen und den Kurzformen (10, 7, 4 Schritte, Ganzkörperanspannung) vermittelt.

Das Erlernen der Formen wird abgerundet durch Körperreisen, Phantasiereisen und verschiedenen Entspannungsübungen, die gut in den Alltag integriert werden können. Darüber hinaus erhalten Sie Hintergrundinformationen über die Progressive Muskelentspannung, Affirmationen, Ruhebilder und Aromaöle.

Sie bekommen so die Möglichkeit in kurzer Zeit herauszufinden, welche Richtung für Sie zur Zeit am Besten geeignet ist.
Das alles natürlich ganz entspannt, sodass Sie danach erholt und zufrieden, mit einigen Ideen für zu Hause wieder in den Alltag zurückkehren können.

Weitere Informationen: http://tigermassage.de/kurs/

#Entspannung #Bonn #PMR #Progressive #Wellness #Gesundheit

https://www.facebook.com/events/1414059945401421/?event_time_id=1414059955401420

Entspannungskurs, bezuschusst von Krankenkassen @ Tigermassage
Jun 19 um 15:45 – 17:15

10 Termine á 90 Minuten
Mittwochs von 17:45h – 19:15h
Start am 19.6.2019
Bornheimer Straße 17A, 53111 Bonn

Dieser Kurs ist als Präventionskurs von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. (die meisten Krankenkassen übernehmen etwa 75-100 Euro).

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Viele Menschen hätten dringend Entspannung nötig, aber ihnen fehlen passende Wege, um diese zu erreichen.
Vor allem Techniken um sich im Alltag einen kurzen Moment der Entspannung zu gönnen, sich zu sammeln und so für einen Ausgleich zum Stress zu sorgen, sind vielen nicht bekannt.
Ich biete daher an 10 aufeinanderfolgenden Terminen einen Entspannungskurs an, in dem ich Techniken aus vielen verschiedenen Bereichen einfließen lasse.

Schwerpunkt dieses Kurses ist die Progressive Muskelentspannung. Sie wird in der Langform mit 16 Muskelgruppen und den Kurzformen (10, 7, 4 Schritte, Ganzkörperanspannung) vermittelt.

Das Erlernen der Formen wird abgerundet durch Körperreisen, Phantasiereisen und verschiedenen Entspannungsübungen, die gut in den Alltag integriert werden können. Darüber hinaus erhalten Sie Hintergrundinformationen über die Progressive Muskelentspannung, Affirmationen, Ruhebilder und Aromaöle.

Sie bekommen so die Möglichkeit in kurzer Zeit herauszufinden, welche Richtung für Sie zur Zeit am Besten geeignet ist.
Das alles natürlich ganz entspannt, sodass Sie danach erholt und zufrieden, mit einigen Ideen für zu Hause wieder in den Alltag zurückkehren können.

Weitere Informationen: http://tigermassage.de/kurs/

#Entspannung #Bonn #PMR #Progressive #Wellness #Gesundheit

https://www.facebook.com/events/1414059945401421/

Anti-Giftköder-Training @ Hundeschule am Rolandsbogen
Jun 19 um 16:00 – 17:00

Die Hundeschule am Rolandsbogen bietet an 5 Terminen im Mai/Juni/Juli ein Training mit dem Ziel an, dass die Hunde nichts mehr vom Boden aufnehmen und damit auch vor Giftködern geschützt sind.

https://www.facebook.com/events/658000941293571/

Autogenes Training und Meditationsreise @ Albert-Schweitzer-Haus Bonn e.V.
Jun 19 um 16:00 – 17:00

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das der Berliner Psychiater Johann Heinrich Schultz in den 1920er Jahren entwickelt hat. … Die bewusste Konzentration auf den eigenen Körper führt beim Autogenen Training über eine intensive Körperwahrnehmung zu tiefer innerer Entspannung, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Beim Autogenen Training können Sie bequem liegen oder auch sitzen. Durch die von mir gesprochenen Formeln, die Sie dann im Stillen für sich wiederholen, wird Ihr Unterbewusstsein geschult und trainiert in die Ruhe, in die Wärme, in die Schwere, in die Herzverbindung, in die Atmung zu finden.

Das Autogene Training unterstütze ich mit meinen Klanginstrumenten, sodass die Tiefenentspannung musikalisch leicht untermalt und untermauert wird.

Das Autogene Training hilft bei:

Unruhuzuständen, Schlafproblemen, Depressionen, Schmerzempfindungen und vielem mehr.

In der Grundstufe werden in einer festgelegten Reihenfolge, sechs Autosuggestions-Varianten trainiert, die in ihrer gemeinsam zu einem regenerativen, höchst angenehmen Entspannungserfolg für das gesamte vegetative Nervensystem führen.
Jede dieser Übungen hat quasi ein eigenes Körpererleben zum Gegenstand: Angenehme Schwere erleben, Wärme spüren, eine ruhige und tiefe Atmung, ein ruhiger und gleichmäßiger Herzschlag, ein beruhigendes und wärmendes Bauchgefühl und einen Frische-Effekt durch die Kühlung der Stirn. Diese Übungen können sowohl einzeln als auch unmittelbar hintereinander, als einzelner Strang ausgeübt werden. Zum Erlernen empfiehlt es sich, die jeweiligen Übungen zunächst immer einzeln zu üben und erst danach zu einem Strang zusammen zu setzen.

Bei regelmäßigem Anwenden trainieren Sie Ihr Unterbewusstsein und können so schneller und leichter in die Entspannung finden.

Bei regelmäßiger Teilnahme ab 6 Mal beträgt der Kostenbeitrag 12 EUR pro Teilnahme ansonsten 15,00 EUR pro Person und Kurs.

Anmeldungen gerne direkt bei dem Albert-Schweitzer-Haus : office@ashbonn.de Tel: 0228/364737 oder:
Nicole Lehnhoff nicolelehnhoff@web.de Tel: 0151 29806949

https://www.facebook.com/events/1104548496396050/

Finissage Standup4HumanRights Exhibit mit Impulsen und Musik
Jun 19 um 16:00 – 18:00

WAS: Finissage HumanRights Poster Ausstellung mit künsterlischen Impulsen & Live Musik

WANN: Dienstag, 19. Juni ab 18 Uhr

WO: Haus Mondial, Fritz-Tillmann-Str. 9, 53113 Bonn

30 aufrrüttelnde Poster von Designern aus aller Welt appeliieren, sich für die weltweite Einhaltung der Menschenrechte stark zu machen.

Die Finissage wird musikalisch umrahmt von Hossein Monzavi, verstärkt von Margarita am Klavier.
Lul Autenrieb (deutsch-somalische Frauenraktivistin) wird eigene Gedichte vorlesen und einen Impuls geben.

Zum Ausklang der Ausstellung und Vortag des Weltflüchtlingstags möchten wir Frauen- und Flüchtlingsrechte und Friedensbildung im Mittelpunkt stellen.

Zu sehen sind Poster der „One for All. All for One“ Ausstellung, die von der Pariser NGO Poster of Tomorrow mit dem UN Human Rights Office organisiert wurde. Gezeigt wird zudem die KunstDemo-Performance von Im Namen der Wellen zum 70. Geburtstag der allgemeinen Menschenrechtserklärung.

Die Ausstellung lädt Besucher ein, sich mit den darin verankerten Freiheits- und Grundrechten und den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen auseinanderzusetzen.

Eine Veranstaltung von Bonnections mit der Im Namen der Wellen Initiative & Caritas Bonn im Rahmen der Bonner SDG Tage (17 Events für die 17 Ziele).

“You can tell people of the need to struggle, but when the powerless start to see that they really can make a difference, nothing can quench the fire.”
– Leymah Gbowee, Liberian Human Rights Defender and Nobel Peace Prize Laureate

www.bonnections.de
www.imnamenderwellen.org
www.posterfortomorrow.org
https://caritas-bonn.de/beratung-hilfen-zuwanderung/einwanderung_und_integration/haus_mondial/

https://www.facebook.com/events/453523595410245/

Balance – 6 wöchiger Yogakurs @ Redwood Yoga Bonn
Jun 19 um 16:15 – 17:30

An sechs aufeinander folgenden Terminen leite ich dich durch eine Vinyasa Yoga Reihe mit Fokus auf die Balance

Vinyasa Yoga vereinigt fließende Bewegungsabläufe mit dem Rhythmus deiner Atmung. Die auf dich abgestimmten Asanas (Körperübungen) setzen wir gezielt dafür ein deine Balance zu verbessern und die Durchblutung des ganzen Körpers zu fördern. Wir finden körperliche, mentale und emotionale Balance.
Dabei lernst du dich und deinen Körper besser kennen, lernst loszulassen und zu entspannen. Nach den Asanas folgt eine kurze Entspannung oder geführte Meditation die es dir erlaubt dich von deinem Alltagsstress zu lösen und zur Ruhe zu kommen.
Die kleine Gruppengröße erlaubt es auf alle Bedürfnisse einzugehen.

Für alle Level geeignet
Kosten: 90€
19.6 – 24.7, jeden Mittwoch 18.15 – 19.30

https://www.facebook.com/events/295237588088313/

Jaime Pereira Maroto: Der Glaube im Denken von Miguel de Unamuno
Jun 19 um 16:15 – 17:45

Auch dieses Semester findet wieder das InterChair-Kolloquium statt. Das Kolloquium möchte allen Studierenden die Möglichkeit bieten, ein selbst gewähltes philosophisches Thema vorzutragen. Dieses wird dann im Anschluss gemeinsam diskutiert. Alle sind herzlich eingeladen!

Jede Woche wird mittwochs von 18.15-19.45h ein Vortrag mit anschließender Diskussion gehalten.

Thema am 19.06. ist „Der Glaube im Denken von Miguel de Unamuno“ und Vortragender ist Jaime Pereira Maroto.

https://www.facebook.com/events/385810425341660/

AfterJob auf dem Rhein @ After Job Party-Ms Rheinenergie
Jun 19 um 16:30 – Jun 20 um 1:00

Wir feiern einen der längsten Tage des Jahres, kurz vor Mittsommernacht mit der besten Partymusik von DJ Nicolas Jansen, live Acts und den besten Gästen auf dem großen Sonnendeck der MS RheinEnergie. Um 19.45 Uhr legen wir zu einer 2,5 stündigen Rundfahrt ab, nach dem Anlegen geht es im exklusiven Clubbereich unter Deck mit der Party weiter, aufgrund des Feiertags open End! Die Party ist im Vorverkauf ausverkauft – die allerletzten Tickets gibt es als Kombiticket mit Rhein in Flammen – DAS SCHIFF

https://www.facebook.com/events/588156414960744/

ArtNight: Artnight Löwe am 19/06/2019 in Bonn
Jun 19 um 16:30 – 19:00

Sei am 19/06/2019 von 18:30 – 21:00 Uhr bei unserer „ArtNight Löwe“-ArtNight in Bonn dabei.

Bei einer ArtNight erschaffst du dein eigenes Kunstwerk, unsere Künstler zeigen dir wie’s geht. Nimm deine Freunde mit, komm alleine oder habe viel Spaß bei einem ArtNight-Date – du wirst kreativ, lernst neue Leute kennen und gehst am Ende nicht nur mit deinem eigenen Kunstwerk, sondern auch mit guter Laune und tollen Erinnerungen nach Hause!

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse und wir bringen alle Materialien mit, damit du deine ArtNight einfach genießen kannst. Getränke und Essen sind in der Location zu den herkömmlichen Preisen erhältlich.

Hole dir also jetzt dein Ticket, denn die Plätze sind begrenzt und das Ticket nur online buchbar: https://www.artnight.com/events/?p=471566&utm_source=facebook&utm_medium=event&utm_campaign=dhdl-loewe-bonn-19-06-2019

Künstler(in) für diesen Abend: „Alina Wesser-Saalfrank“

https://www.facebook.com/events/428529894615627/

ArtNight: Nightsky am 19/06/2019 in Bonn
Jun 19 um 16:30 – 18:30

Sei am 19/06/2019 von 18:30 – 20:30 Uhr bei unserer „Nightsky“-ArtNight in Bonn dabei.

Bei einer ArtNight erschaffst du dein eigenes Kunstwerk, unsere Künstler zeigen dir wie’s geht. Nimm deine Freunde mit, komm alleine oder habe viel Spaß bei einem ArtNight-Date – du wirst kreativ, lernst neue Leute kennen und gehst am Ende nicht nur mit deinem eigenen Kunstwerk, sondern auch mit guter Laune und tollen Erinnerungen nach Hause!

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse und wir bringen alle Materialien mit, damit du deine ArtNight einfach genießen kannst. Getränke und Essen sind in der Location zu den herkömmlichen Preisen erhältlich.

Hole dir also jetzt dein Ticket, denn die Plätze sind begrenzt und das Ticket nur online buchbar: http://bit.ly/2DobYhD

Künstler(in) für diesen Abend: „Tanja Meyer“

https://www.facebook.com/events/404804983706862/

Carillonkonzert im Kurpark @ Bürger Bad Godesberg e.V.
Jun 19 um 16:30 – 16:50

Das Carillonkonzert ist wie ein Weckruf um 18.30 Uhr. Um 19:00 Uhr beginnt Musik im Park mit Christian MERINGOLO

https://www.facebook.com/events/328042314793921/

Hatha Yoga with Yin-Elements @ Alte VHS Bonn
Jun 19 um 16:30 – 18:00

Dear human beings,

Style of these yoga sessions: restorative, dynamic, calming. Including short sequences of meditiation. Asana practice: easy intermediate level.

The class is meant to help bringing the mind back home into the body by working musles and fascias, stretching and relaxing, which automatically has self-regulating effects on the nervous system and thus the mental/emotional level.

`Yin elements´ in practice means that some asanas will be held for longer periods, helping to sink more deeply.

Language: English, rather unknown anatomical words will be said in German, too.
The group size is of about 8 ppl, contact me via lia_mer@posteo.de to get a spot.
Please bring your own yogamat and (if you have on) a block and if you wish a blanket.

Warmly, Lia*

Just to know: `Ha´ means sun and `tha´ moon in Sanskrit. These planents symbolize two energies that polarize our lives ( such as e. g. light – dark, active – rest, motion – stillness. `Yin´ stands for the female principle. The english word `to yoke´ meaning `to make one, to unite´ has its roots within the Sanskrit word `Yoga´, thus Yoga can be understood as practice of moving more and more towards a state of balance / unity.

Location: Alte VHS – Veranstaltungsraum II

https://www.facebook.com/events/2197289900388474/

1. antifaschistisches Flunkyballturnier Bonn @ Poppelsdorfer Schloss
Jun 19 um 17:00 – 21:00

Die JAB – Junge Antifa Bonn lädt zum 1. antifaschistischen Flunkyballturnier ein!

Den Vorfeiertag am 19.06. wollen wir dafür nutzen um mit euch ein Paar Runden Flunkyball zu spielen und ins Gespräch zu kommen.
Auch wird’s unalkoholische Getränke und gute Musik geben 🙂

Wir freuen uns auf viele Menschen und einen guten Abend!

https://www.facebook.com/events/1232586990252653/

57. Treffen – OK Lab Bonn im BonnLAB @ BonnLAB
Jun 19 um 17:00 – 19:00

Das OK Lab Bonn Meetup im BonnLAB lädt zum Netzwerken, Projekte vorstellen und Hacken ein.

Hier entwickeln wir unsere Ideen.

Alle Vorhaben in Sachen Openness (Open Data, Open Source Software, Open Hardware und Offene Netze) und Civic Tech sind willkommen.

Kommt rum`! 🙂 https://www.meetup.com/de-DE/OKLab-Bonn

https://www.facebook.com/events/2215845491784995/

Bürgertreff @ Sonja's
Jun 19 um 17:00 – 19:00

Wir laden Sie zum geselligen politischen Austausch ein. Nach der Europawahl gibt es sicher viel Gesprächsbedarf, aber auch andere politische Themen rücken wieder mehr in den Fokus. Darüber kommen wir gern mit Ihnen bei einem sommerlichen Bürgertreff ins Gespräch.

https://www.facebook.com/events/362841287671899/

Eröffnung/ Opening: Benoît Platéus @ Bonner Kunstverein
Jun 19 um 17:00 – 21:59

Benoît Platéus
20. Juni – 11. August 2019
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 19. Juni, 19 Uhr

Der Bonner Kunstverein lädt herzlich zur ersten Einzelausstellung des belgischen Künstlers Benoît Platéus in Deutschland ein.

Platéus‘ Malereien, Collagen, Objekte und Videos beziehen sich auf vorgefundene kulturelle Artefakte wie Comics, Fotografien sowie Film- und Werbeplakate. Unter Verwendung digitaler und analoger Techniken experimentiert der Künstler mit zufallsbedingten Bildergebnissen, indem er die Originalvorlage reproduziert, übersetzt oder verzerrt. Dabei bedient sich Platéus vor allem der unvorhersehbaren Störungen, Fehler und Spuren, die aus dem unermüdlichen Transformationsprozess der Materialien hervorgehen.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in Platéus‘ medienübergreifende Praxis und präsentiert eine Auswahl von Werken, die in den letzten 20 Jahren entstanden sind. Viele der ausgestellten Arbeiten bewegen sich unentwegt zwischen materiellem Objekt und fiktionsbildender Einheit und spielen auf das Verhältnis von Bild, Illusion und den Raum dahinter an.

Auf den Rückseiten alter Filmplakate etwa, die Platéus online gekauft hat, bearbeitet er die durchscheinenden Spuren und Überreste der Vorderseiten und verleiht den nicht mehr greifbaren Bildelementen somit eine neue Präsenz. In einer anderen Werkreihe löst Platéus mithilfe eines Fotokopierers und digitaler Bildbearbeitungsprogramme die Bild- und Textkomposition auf, die das typische Format von Comicbüchern bestimmt. Damit irritiert der Künstler den linearen Ablauf der Erzählstrategie und offenbart zugleich eine suggestive Kraft, die über die bloße Intention seiner GestalterInnen hinausgeht. In seiner neuesten Serie, bestehend aus großformatigen Frottagen, überträgt Platéus die Oberflächenstruktur urbaner Fragmente aus New York und Los Angeles auf Leinwand. Nach Personennamen betitelt, erhalten die Gemälde einen Subjektstatus und laden dazu ein, eine Verknüpfung zwischen Name und Inhalt herzustellen.
Platéus‘ Werke nehmen demnach eine Sprecherposition ein, bilden untereinander Echos und Resonanzen und unterziehen sich einer ständigen Neubewertung.

Die Ausstellung im Bonner Kunstverein ist Platéus‘ erste Einzelausstellung in Deutschland und entstand in Zusammenarbeit mit WIELS, Zentrum für zeitgenössische Kunst in Brüssel, das zuvor dem Künstler seine erste Retrospektive (02.02-28.04.19) ausrichtete. Beide Ausstellungen werden von einem umfangreichen Ausstellungskatalog begleitet.

Benoît Platéus (geb. 1972, Lüttich) lebt und arbeitet in Brüssel. Sein Werk wurde in einer Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, unter anderem WIELS, Brüssel (2019); Palais de Tokyo, Paris (2016); Mu.ZEE, Ostende (2013); S.M.A.K., Gent (2006).

Gespräche und Veranstaltungen

Freitag, 28. Juni, 14 Uhr
Führung durch die Ausstellung ‚Benoît Platéus‘ mit Max Rauschenbach, Assistenzkurator

Samstag, 20. Juli, 12 Uhr
Führung durch die Ausstellung ‚Benoît Platéus‘ mit Susanne Mierzwiak, Kuratorin

Samstag, 10. August, 14 Uhr
Benoît Platéus im Gespräch mit Devrim Bayar, Kuratorin, WIELS, Brüssel (das Gespräch findet in englischer Sprache statt)

___________________________________________________________________

Benoît Platéus
20 June – 11 August 2019
Exhibition Opening: Wednesday, 19 June, 7 pm

The Bonner Kunstverein warmly invites you to the first solo exhibition of the Belgian artist Benoît Platéus in Germany.

Benoît Platéus’ paintings, collages, objects and videos draw upon appropriating imagery from a range of materials including comic books, film posters and advertisement. Using digital and analogue techniques, the artist experiments with accidental image results by reproducing, translating, or distorting the original. In doing so, Platéus primarily draws on the unpredictable disturbances, errors, and traces that emerge from the relentless transformation process of the materials.

The exhibition gives an insight into Platéus’ cross-media practice and presents a selection of works created over the last 20 years. Many of the works on display constantly shift between material object and fiction-forming entity, alluding to the relationship between image, illusion, and the space behind it.

In a series of paintings, Platéus takes movie posters that he bought online and, on their backsides, works on the traces and remnants showing through from the front, thus giving a new presence to the image elements that are no longer tangible. In another series of works, Platéus uses a photocopier and digital image editing software to deconstruct the image and text composition that defines the typical format of comic books. As a result the artist disrupts the linear sequence of the narrative strategy and at the same time reveals a suggestive power that surpasses its designers’ original intentions. In his latest series, consisting of large-format frottages, Platéus transfers the surface structure of urban fragments from New York and Los Angeles onto canvas. Named after people, the paintings attain a subject status and invite the viewer to create a link between name and content.
In this respect Platéus’ works take on a narrator position, forming echoes and resonances among each other and undergoing a constant reappraisal.

The exhibition at Bonner Kunstverein is Platéus’ first solo exhibition in Germany and was created in collaboration with WIELS, Center for Contemporary Art in Brussels, which previously hosted the artist’s first retrospective (February 2 – April 28, 2019). Both exhibitions are accompanied by the artist’s first monograph.

The exhibition is supported by Wallonie-Bruxelles International.

Benoît Platéus (b. 1972, Liège) lives and works in Brussels. His work has been shown in numerous solo and group exhibitions, including WIELS, Brussels (2019); Palais de Tokyo, Paris (2016); Mu.ZEE, Ostende (2013); S.M.A.K., Ghent (2006).

Talks and Events

Friday, 28 June, 2pm
Guided tour through the exhibition ‚Benoît Platéus‘ with Max Rauschenbach, Assistant Curator

Saturday, 20 July, 12am
Guided tour through the exhibition ‚Benoît Platéus‘ with Susanne Mierzwiak, Curator

Saturday, 10 August, 2pm
Benoît Platéus in conversation with Devrim Bayar, Curator, WIELS, Brussels (the conversation will take place in English)

Image: Benoît Platéus, Spectrum I, 2007, C-Print

https://www.facebook.com/events/1342152565935717/

Jahreshauptversammlung Heimatfreunde Duisdorf e.V.
Jun 19 um 17:00 – 19:00

Jahreshauptversammlung der Heimatfreunde Duisdorf e.V.
Schriftliche Einladung erfolgt separat.

https://www.facebook.com/events/425120391605413/

Mentales Krafttraining durch Klang – Sei sanft berührt @ Albert-Schweitzer-Haus Bonn e.V.
Jun 19 um 17:00 – 18:30

Wir tauchen ein in eine Entspannungsphase, welche durch die verschiedenen Instrumente (Caisa-Handpan, Opsilon-Handpan und Quarzglockenspiel) live gespielt werden. Eine Caisa hat die besondere 432 hz-Stimmung, die bekanntlich beide Gehirnhälften harmonisiert und sehr beruhigend auf den Organismus wirkt.
Nach der Entspannung gehen wir in die Bewegung und lassen dem Körper die Möglichkeit, Blockaden oder Gefühle, welche durch die Entspannungsphase gelockert oder hervorgerufen wurden, durch Bewegung wie Schüttelmeditation oder Gehmeditation oder freies Tanzen frei zum Ausdruck zu bringen, so dass sich die komplette Entspannung und Kraftschöpfung durch die Klänge einstellen kann. Des Weiteren werden Ihnen die Planetentöne der Sonne und des Mars näher gebracht. Möchten Sie erfahren, wie sich der Ton der Sonne anfühlt? Dann seien Sie willkommen!

Dauer: 1,5 Stunden
Kostenbeitrag: 20 € pro Person
Anmeldung unter: office@ashbonn.de oder Tel. 0228 364737

Vita Nicole Lehnhoff
ausgebildete Geistheilerin, Reiki-Meisterin und Klangtherapeutin
Ich arbeite seit mehreren Jahren sehr erfolgreich in verschiedenen Gesundheitszentren als Mentalcoach und Klangtherapeutin.
Meine Schwerpunkte sind die Klangentspannung mit meiner eigenen und selbst komponierten Musik auf meinen Instrumenten Caisa D-Moll, Caisa Om-Moll, Opsilon D-Moll und dem Quarzglockenspiel.
Ich arbeite seit einigen Monaten mit Profimusikern zusammen und wir erarbeiten auf der Grundlage der Planetentöne eine eigene Musik mit Frequenzen, die heilsam auf den Körper und Geist wirken sollen.
Meine weiteren Tätigkeitsschwerpunkte sind:
Chakrenlehre – Chakrendiagnose, Chakrenharmonisierung
Reiki-Sitzungen für Mensch und Tier
Kinesiologie-Sitzungen
Tierkommunikation
Achtsamkeitstraining mit Gruppen und in Einzelsitzungen
Autogenes Training mit Gruppen und in Einzelsitzungen
Sinnesspaziergänge mit Gruppen

https://www.facebook.com/events/319714055645253/

MUSIK im Park // Christian Meringolo @ MUSIK IM PARK // Bad Godesberg
Jun 19 um 17:00 – 19:00

MITTWOCH // 19.Juni 2019 // 19-21 Uhr

CHRISTIAN MERINGOLO

Er verspricht den Bad Godesberger Stadtpark an diesem Abend in eine italienische Piazza zu verwandeln. Es soll eine – Notte Italiana – werden!
Dass er Musiker werden wollte, stand für den Bonner Christian Meringolo schon sehr früh fest. Ausdauernden Experimenten mit dem Kassettenrecorder folgte intensiver Gitarrenunterricht vom siebten bis zum fünfzehnten Lebensjahr. Später folgten die ersten Bookings zu Anlässen aller Art.

Sie waren für ihn Bestätigung und Motivation zugleich. Sein Faible für die Gitarre (akustisch und elektrisch) ist bis heute unverändert und nach nunmehr 20 Jahren Erfahrung spielt er sie virtuos und stilistisch unverkennbar. Befragt nach Idolen oder den Einflüssen bekannter Musiker, nennt er Eros Ramazzotti, Zucchero, Richard Ashcroft, Joe Bonamassa, Everlast und Johnny Cash.
2007 entstand sein erstes Album Crescendo.

In 2017 spielten Christian Meringolo und seine Band rund 100 Auftritte zu den verschiedensten Anlässen. Im selben Jahr begannen die Song-Kompositionen für sein neues Studioalbum, was voraussichtlich im Sommer 2019 erscheinen wird.

Am 27. und 28.09. findet das Christian Meringolo & Friends Konzert in der Bonner Harmonie, in doppelter Auflage, statt.

Der Eintritt ist frei. der Hut geht an die Band.

Trinkpavillon an der Stadthalle Bad Godesberg.

Dies ist eine Veranstaltung von Bürger.Bad.Godesberg e.V. in Kooperation mit KuKug e.V.

https://www.facebook.com/events/2238270059767639/

Study-Buddy Abend/ Study-Buddy Meeting @ Internationaler Club Uni Bonn
Jun 19 um 17:00 – 21:00

Heute treffen sich die internationalen Studierenden mit ihren Buddys im Club! Kommt ab 19 Uhr vorbei und bringt gerne eine Kleinigkeit zu essen aus dem Land eures Buddys mit! 🙂
Today the international students and their „Buddys“ are meeting in the club! If you want, you can bring something to eat from the country, the Buddy comes from. Join us and have a nice evening! 🙂

https://www.facebook.com/events/354722678570792/

Wird mein Leben vom Schicksal bestimmt? Wie kann ich das ändern? @ Gesundheits-Zentrum
Jun 19 um 17:00 – 19:00

Die Spiritual Science Research Foundation lädt Sie zu einem einmaligen spirituellen Vortrag ein. Jeder ist herzlich willkommen.

Wir können im Leben Herausforderungen gegenüber stehen und uns manchmal fragen, “Warum geschieht das ausgerechnet mir?“ Manche haben über Schwierigkeiten in ihrem Leben gegrübelt und gedacht, “Ist das mein Schicksal?“ und sie fühlten sich hilflos, die Situation zu verändern. Es ist ein verbreiteter Glaube, wenn wir versuchen, ein guter Mensch zu sein und gute Taten vollbringen, dass dies zu uns zurückkommt. Doch beachten wir nicht, dass unser Schicksal aus allen unseren früheren Leben einen großen Einfluss auf unser gegenwärtiges Leben hat.

Die Spirituelle Forschung hat herausgefunden, dass 65% der Ereignisse in unserem Leben schicksalsbedingt sind und daher nicht unter unserer Kontrolle stehen. Das beinhaltet alle größeren Ereignisse in unserem Leben, die Glück oder Unglück bedeuten. In diesem spirituellen Vortrag erklären wir Ihnen, wie man mit Spiritueller Praxis schweres Schicksal überwinden kann. Spirituelle Praxis hilft uns nicht nur unser Schicksal zu meistern, sondern ermöglicht uns auch mehr Glück und Stabilität im Leben zu erfahren.

Wir laden Sie herzlich zu diesem spirituellen Vortrag ein.

Eintrittskarten & Registrierung
Dieser Vortrag ist kostenfrei, Spenden an die Spiritual Science Research Foundation sind willkommen. Bitte schreiben Sie uns an deutsche.workshops@ssrf.org oder rufen Sie uns an unter 0174/1704965, falls Sie Fragen haben oder Hilfe für die Veranstaltung brauchen.

Über die Vortragenden

Lavanita Dürr ist aus Österreich und hat eine Ausbildung zur Grafikdesignerin absolviert . 2011, als Lavanita 16 Jahre alt war, hat sie unter Magersucht gelitten und auf der Suche nach einer Lösung für ihr Problem und um den wahren Sinn des Lebens zu finden, ist sie auf die SSRF gestoßen. Sie hat das spirituelle Forschungszentrum der SSRF in Goa, Indien besucht, wo sie sich das erste Mal in ihrem Leben zu Hause und vollkommen geliebt gefühlt hat. In nur wenigen Monaten, nachdem sie spirituelle Praxis begonnen hatte, wurde sie von ihrer Essstörung geheilt und hat viele andere Nutzen der spirituellen Praxis erfahren. Diese motivierten sie ihre Bemühungen Gott mehr in ihrem Leben zu erfahren, zu erhöhen. Später hat sie ihren Ehemann, der ebenfalls spirituelle Praxis macht, kennengelernt und gemeinsam sorgen sie sich um ihren 3 jährigen Sohn. Derzeit leitet Lavanita Gottsuchende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an und hilft Bildmaterial und Grafikdesign für die SSRF Website und für die Verbreitung von Spiritualität herzustellen.

Karl Barwitzki kommt aus Deutschland und ist von Beruf Sozialpädagoge. Karl macht Spirituelle Praxis seit 2013. Existenziell geprägt durch den Verlust der Eltern in den ersten Lebensjahren, fühlte er schon als Kind eine tiefe Sehnsucht und Verbundenheit mit Gott. Das Beten um einen spirituellen Lehrer führte ihn zu S.H. Dr. Athavale und zur spirituellen Praxis der SSRF. Hierdurch kam es zu ersten spirituellen Erfahrungen von innerem Frieden und Glückseligkeit und spiritueller Emotion (Bhav). Heute hilft er zur Verbreitung der Spiritualität durch das Halten von Vorträgen und die Begleitung von Interessierten auf der Webseite.

Sally Woodcock kommt aus Aberdeenshire in Schottland und hatte immer daran geglaubt, dass wenn man hart arbeitet, große Träume und eine positive Lebenseinstellung hat, alles im Leben möglich ist. Sally genoss es sich eine erfolgreiche Karriere in der Öl- und Gasindustrie aufzubauen und sie war geschäftlich und privat viel auf Reisen. Ihre größte Leidenschaft war es, neue Leute kennenzulernen und Freundschaften mit Leuten mit unterschiedlichen Lebensläufen und Hintergründen zu schließen. 2014 war es für Sally and der Zeit, die weltlich orientierten Lebensgewohnheiten hinter sich zu lassen und sie begab sich aus Gründen, die ihr selbst nicht ganz klar waren, auf eine Reise der Selbstentdeckung. Sie reiste durch Südost Asien, besuchte viele spirituelle Retreats, probierte verschiedene Arten von Meditation, Yoga und ayurvedischen Therapien aus bevor sie im Juni 2017 an einem spirituellen 5-Tages Workshop von SSRF in Goa teilnahm. Sally sagte, der Workshop habe ihr Leben komplett verändert und sie fand, wonach sie ihr Leben lang auf der Suche war – einen Sinn, eine Leidenschaft. Transformiert von den Lehren von Seiner Heiligkeit Dr. Athavale widmet sich Sally jetzt ausschließlich spiritueller Praxis, sie hat mehrere Workshops in Goa geleitet und verbreitet Spiritualität leidenschaftlich im Rest der Welt.
Diese Veranstaltung wird organisiert von:
Spiritual Science Research Foundation
www.ssrf.org/de

https://www.facebook.com/events/557575101395224/

House of Horror @ Theater Bonn
Jun 19 um 17:30 – 19:30

Text: Christine Lang und Volker Lösch

Lucretia, Antigone, Penthesilea, Ophelia, Julie und all die anderen. Die Literaturgeschichte ist voller toter Frauen: vergewaltigt, ermordet, zum Schweigen gebracht. Von Vätern, Brüdern, Liebhabern. Und sie erstechen sich selbst, ertränken sich, springen in Tiefen, sie sterben aus Verzweiflung oder im Wahn. Diese Frauenfiguren und ihre Nachfolgerinnen bevölkern bis heute die Bühnen der Theater, die Leinwände und Bildschirme.

In HOUSE OF HORROR erwecken die SchauspielerInnen alte Rollen zu neuem Leben. Diese Rollen aber beschweren sich: niemand hat sie gefragt, ob sie überhaupt noch gespielt werden wollen. So werden sie zu Klagegeistern, die die Keller und toten Winkel des Theaters bevölkern. Man muss die Untoten erlösen und darauf hören, was sie uns zu sagen haben!

2017 wurden in Deutschland 149 Frauen getötet, meistens von ihrem (Ex-)Partner. So kommt alle zwei bis drei Tage eine Frau um. 114.000 Frauen wurden von ihren Partnern „bedroht, gestalkt, eingesperrt, sie wurden geschlagen, vergewaltigt, verbrüht, gewürgt, mit der Axt oder einem Messer traktiert“ (Der Spiegel). Bezeichnet werden diese Frauenmorde, als wären sie aus dem Theater, als „Familientragödie“ oder „Eifersuchtsdrama“. Aber spricht die hohe Zahl nicht von etwas anderem? Was hat sie zu bedeuten in Zeiten der Gleichberechtigung?

Regisseur Volker Lösch (WAFFENSCHWEINE, NATHAN, BONNOPOLY) und sein Team stellen Fiktion und Realität in Zusammenhang, in dem sie einen Blick auf das Theater selbst werfen. Das Theater – eigentlich ein Ort, an dem die Gesellschaft kritisiert und Utopien entworfen werden können – ist von patriarchalen Machtstrukturen durchdrungen, ebenso wie andere Institutionen der Stadt. SchauspielerInnen, Frauen wie Männer, sind diesen Strukturen ausgesetzt, im Vorsprechen, bei der Rollenauswahl – und sie werden sichtbar in der Höhe der Gagen und Gehälter.

In HOUSE OF HORROR kommen SchauspielerInnen und Bonner BürgerInnen mit ihren Geschichten und Erfahrungen zu Wort, die zurück zu der Frage führen, was das Sterben der Frauen in unserer Literaturgeschichte mit uns heute zu tun hat, und wie wir die Fiktion verändern müssen, um in der Realität etwas zu bewegen.

Weitere Informationen sowie die vollständige Besetzung findet ihr unter: https://bit.ly/2YlmTkV

Fotos: © Thilo Beu

https://www.facebook.com/events/2717122238613726/

Abschiedsabend – Walter Ullrich nimmt Abschied @ Kleines Theater
Jun 19 um 18:00 – 20:00

Walter Ullrich verabschiedet sich mit

Szenen aus Goethes Faust I

Sie sehen folgende Szenen:
> Zueignung
> Prolog im Himmel
> Gretchens Gebet
> Das Studierzimmer
> Osterspaziergang
> Der Pudel
> Der Pakt

Es spielen zum Abschied u.a.:
Eva Wiedemann, Folker Bohnet,
Karl-Heinz Dickmann, Stefan Krause,
Claus Wilcke und Walter Ullrich, der sich nach
62 Jahren von seinem Publikum des Kleinen
Theaters verabschiedet.

https://www.facebook.com/events/612429589201518/

BANG BANG im Juni @ GOP Varieté-Theater Bonn
Jun 19 um 18:00 – 20:00

schrill · wild · Glitzer total
Für die Welt der Artistik, der Show und des Spektakels ist Kanada das Gelobte Land.

Seit über zwei Jahrzehnten stehen die Zirkusschulen von Montreal und Québec für bahnbrechende neue Impulse, für Zauber, Glamour, Höchstleistungen und für den Mut, Unterhaltung in immer wieder neue Formen zu gießen. All diese Qualitäten verkörpert Luft- und Cyr-Artistin Anna Ward wie kaum jemand anderes auf der Welt. Sie erfüllt sich mit „Bang Bang“ den Traum, ihre liebsten Kollegen für einen artistischen Urknall auf die Bühne zu holen. Die geballte Dynamik und Kreativität aller Akteure wird von Erfolgs-Regisseur und Comedy-Ass Anthony Venisse („La folie“ und „Plüfolie“) mit viel Hintersinn zu einem genialen Ganzen geformt.

Regie: Anthony Venisse
Co-Regie: Sabine Rieck
Bühnendesign: Anna Ward, Sebastian Drozdz

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Eine Produktion von GOP showconcept – Änderungen vorbehalten.

Mehr Infos gibt´s hier: 👉
https://www.variete.de/spielorte/bonn/programm/shows/bang-bang/

https://www.facebook.com/events/2328857553838452/

Bonner Nachtlauf
Jun 19 um 20:00
Bonner Nachtlauf

Am 19. Juni findet wieder der Bonner Nachtlauf statt: Am Bonner Rheinufer startet dieser dann das zehnte Mal am Bonner Rathenauufer. Um 20 Uhr beginnt mit dem „Sundowner“ das erste Rennen, um 21.30 Uhr dann der traditionelle FunRun.

Noch bis zum 12. Juni können Sie sich für den Lauf anmelden.

Ein Lauf. Zwei Rennen.

SpeedRun

Wer es schnell und hell mag, geht um 20:00 Uhr an den Start. In einem kleineren Starterfeld könnt ihr es etwas schneller angehen lassen. Müsst ihr auch, den das Ziel schließt bereits um 21:00 Uhr
10km
Start // 20:00 Uhr
Zielschluss: 21:00 Uhr
Ehrung und Sachpreise für die Plätze 1-3 bei den Frauen und Männern

FunRun

Wer die große Gruppe mag, es gerne auch mal gemütlich angehen lässt und die spezielle Atmosphäre beim Lauf in die Sommernacht genießen will, der ist im FunRun um 21:30 Uhr genau richtig. Ihr könnt Euch Zeit lassen. Das Ziel schließt erst um 23:00 Uhr.

10km

Start // 21:30 Uhr
Zielschluss: 23:00 Uhr
Ehrung der Plätze 1-3 bei den Frauen und Männern
Laufstrecke

10 km Rundkurs. Start und Ziel am Rathenauufer, 2,2 km entlang des Rheinufers, Schleife durch die Rheinaue und erneut 2,2 km entlang des Rheinufers bis zum Ziel.
Die Strecke ist DLV-vermessen. Aus Sicherheitsgründen ist die Mitnahme von Babyjoggern und Hunden sowie das Tragen von Kopfhörer nicht gestattet.

Zeitplan

17:00 Uhr // Öffnung der Startnummernausgabe vor Ort
20:00 Uhr // Startschuss für den SpeedRun
21:00 Uhr // Zielschluss und Siegerehrung SpeedRun
21:30 Uhr // Startschuss für den FunRun
22:45 Uhr // Siegerehrung FunRun
23:00 Uhr // Zielschluss FunRun

Anmeldevarianten // Teilnahmegebühren

Bonner Nachtlauf Classic // 16,- Euro
Bonner Nachtlauf Plus // 33,- Euro (inkl. Laufshirt)

Laufshirt

Wir bieten beim 10. Bonner Nachtlauf erneut ein Funktions-Laufshirt an.
Dieses Mal sogar in zwei Farben: „Royal Blue“ und „Electric Pink“.
Wer das Shirt sein Eigen nennen möchte, wählt bei der Online-Anmeldung einfach die entsprechende Anmeldevariante aus.

Text, Bild © bonner-nachtlauf.de

Bonner Nachtlauf 2019
Jun 19 um 18:00 – 21:00

Bonn läuft in die Sommernacht.
Jubiläum: 10. Bonner Nachtlauf!

Strecke
10km entlang des Rheinufers, Schleife durch die Rheinaue und entlang des Rheins zurück zum Ziel.

Ein Lauf. Zwei Rennen.
SpeedRun // Start um 20.00 Uhr // Zielschluss um 21:00 Uhr
FunRun // Start um 21.30 Uhr // Zielschluss um 23:00 Uhr

Alle Infos und Anmeldung unter
www.bonner-nachtlauf.de

Charity
Vier Euro pro Teilnehmer/in gehen an Projekte des Stadtsportbunds Bonn zur Bewegungsförderung von Kindern in Bonner Grundschulen.

https://www.facebook.com/events/542149319529585/

Film, Q&A + Konzert: Black Snake Killaz und Lobo Marino (USA) @ Alte VHS Bonn
Jun 19 um 18:00 – 20:30

Kurz vor den großen Klimaprotesten von FridayForFuture, Ende Gelände und Alle Dörfer Bleiben haben wir in Bonn etwas ganz besonderes:

Besuch von US-Amerikanischen Aktivist*innen und Filmemacher*innen!
Das Team von Unicorn Riot hat den Dokumentarfilm Black Snake Killaz über die Proteste gegen eine riesige Ölpipelin in Standing Rock gedreht. Zehntausende Menschen widersetzten sich dort den Plänen der Öllobby und der US-Regierung, eine Black Snake – so nennen indigene Aktivist*innen Pipelines – zu bauen. Der Film zeigt intensiv und eindrücklich, wie der Widerstand aufgebaut wurde, wie #NoDAPL und #StandingRock gelebt wurden und wie der Staat gegen diese Bewegung, die für indigene Befreiung und Klimagerechtigkeit einsteht, vorgeht. Aus diesem Grund sind im Film auch Szenen von Polizeigewalt, Rassismus und Verletzungen zu sehen.
Die Regisseur*innen des Films werden vor Ort sein und im Anschluss einen kurzen Input geben und für Fragen, Diskussion und Kaltgetränke offen sein. Einmalige Chance!
(Es gibt den ganzen Film aus kostenlos – und legal – online: https://vimeo.com/243051889). Der Film ist auf Englisch, wir werden aber Übersetzung anbieten.

Danach wird das Musikduo Lobo Marino aus Virgina ein Konzert geben. Die beiden sind dort gegen die Mountain Valley Pipeline aktiv und bringen viele spannende Geschichten über Baumbesetzungen, dörflichen Widerstand und ihren Aktivismus mit.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend, der uns Kraft und Inspiration für die kommenden Proteste im Rheinischen Kohlerevier und darüber hinaus geben wird. Connect the movements!

Das Erdgeschoss der Alten VHS, wo die Veranstaltung stattfindet ist über Rampen erreichbar. Kinder sind herzlich willkommen (bitte entscheidet selber, ob der Film für junge Menschen die ihr begleitet angemessen ist). Unsere internationalen Gäste werden Englisch sprechen, wir werden aber mit Flüsterübersetzungen sicherstellen, dass alle Menschen die Sprache(n), in der sie sich am wohlsten fühlen, sprechen und hören können. Gebärdendolmetschung können wir derzeit leider nicht garantieren. Der Eintritt ist frei.
**

Film Screening and Q&A + concert!
US-American journalists from Unicorn Riot will be present at our screening of Black Snake Killaz! They will be in Germany to cover the upcoming climate protests in the Rhinland. With this event, we can share stories, exchange ideas and connect movements!
After the film, Lobo Marino from Virginia, who are part of the resistance against the Mountain Valley Pipeline will give a concert!
Join us for an inspiring and awesome evening with these international guests.

The event will be in English and German with diy interpretation. Alte VHS is accessible by ramp. Children and people of all ages are very welcome (please check though if you feel the film is appropriate for young folks you accompany). There is no admission fee.

Created by educational non-profit media organization Unicorn Riot, Black Snake Killaz: A #NoDAPL Story (120 mins) chronicles the resistance to the Dakota Access Pipeline from April 2016 through March 2017. The film highlights actions taken by water protectors to stop the construction of the oil pipeline and investigates actions taken by law enforcement, military, and corporate mercenaries to quell the months-long protest. Black Snake Killaz timelines the historical events that unfolded in Standing Rock and brings you a raw front line experience of direct actions. Although the Dakota Access Pipeline was completed, the impact of the resistance movement will be long-lasting. The importance of the water protectors‘ story grows as fossil fuel extraction projects continue to impact some of the most vulnerable communities throughout the world.

Black Snake Killaz: a #NoDAPL story is one of the many stories that has emerged from the #NoDAPL movement. Unicorn Riot offers Black Snake Killaz: a #NoDAPL story as a public resource to provide a concise yet detailed account of these historical events.
You can find it online here: https://vimeo.com/243051889 (free and legal!)

https://www.facebook.com/events/904915073190507/

Kleingruppen rund um die Bibel
Jun 19 um 18:00 – 20:00

Alle wollen Veränderung, aber niemand möchte sich verändern. Stimmt das? “Veränderung” ist unser Semesterthema für das Sommersemester 2019 über das wir uns in unseren Kleingruppen, den Lobpreis und Lehre Abenden und auf der Freizeit auseinandersetzen wollen. Brauchen wir Veränderung? Wie können wir uns verändern? Was soll verändert werden? und Wie passiert Veränderung? Interesse? Dann kannst du gern ab dem 15. bzw. 17. April zu einer unserer Kleingruppen kommen.

Montag um 20 Uhr bei Seeger, Trierer Str. 55, 4. OG, Kontakt: Robin, 015123631833

Mittwoch um 20 Uhr, Newtonhaus Wohnheim, Adenauerallee 63, Kontakt: Aileen, 015153601226

——

Everybody wants change but nobody wants to change Is this statement correct? „Change“ is our new semester topic. We want to learn more about change iIn our small groups, worship and teaching nights as well as the student retreat. Do we need change? How can we change? What do we need to change? And How does change happen? Are you interested? If yes, you can come to one of our small groups that start April 15th And 17th.

Mondays at 8pm at Seeger, Trierer Str. 55, 4. OG, Contact: Robin, 015123631833

Wednesdays at 8pm at Newtonhaus Student Dorm, Adenauerallee 63, Contact: Aileen, 015153601226

https://www.facebook.com/events/1210070609166633/

Kollegen II: Eine(n) trifft‘s immer! @ Haus der Springmaus
Jun 19 um 18:00 – 20:30

Der Arbeitsplatz ist ein wahres Biotop unterschiedlicher Typen. Und eine große Fundgrube für unsere neue Theatercomedy! Denn egal, wo man arbeitet: es gibt sie überall und jeder kennt sie, die Angeber, Besserwisser, Faulpelze, Jammerlappen, Labertaschen, Flirter oder Mauerblümchen. Dabei ist Abwechslung nicht nur im Garten schön, sondern macht auch den Job bunter! Freuen Sie sich auf Andrea Frohn, Andreas Etienne und Michael Müller in verschiedenen Rollen und Situationen: Der Bau eines Vogelhäuschens im Fadenkreuz
des Ordnungsamtes oder dann ist da noch der Kampf mit einem vollautomatisierten Alkoholtest… Kommen Sie und lachen Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen über unsere „Kollegen“! Und nehmen sie auch die mit, die Sie am wenigsten leiden können. Das könnte zu einem besseren Arbeitsklima führen! Muss aber nicht. Denn schließlich: „Eine(n) trifft’s
immer!“

https://www.facebook.com/events/772046579822883/

Köster & Hocker – Wupp @ Pantheon-Theater Bonn
Jun 19 um 18:00 – 21:00

Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker mit ihrem nunmehr neunten Bühnenprogramm „Wupp“. Im September 2018 wurde ihnen in Mainz der „Liederpreis 2018“ verliehen, von einer der Kölschtümelei unverdächtigen Jury aus den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Das hat die Sprache verdient“, stellen die beiden fest, „und wir auch.“ Das neue Programm besteht neben Köster/Hocker-Songs aus eingekölschten Cover-Versionen aus dem Lieblingslieder-Fundus der beiden: von Bonnie „Prince“ Billy über Ray Davis, Rod Steward, Iggy Popp, Tom Waits bis Frank Zappa.

Ergänzt durch den fantastischen Friesen Helmut Krumminga entsteht wieder eine Gefühlswelt zwischen saftiger Lebenslust und Spielfreude, tröstendem Sarkasmus, vollem Ernst und einer Prise kerngesunder Blödelei. Zwei Gitarren, eine Stimme: Wupp.

https://www.facebook.com/events/2084858471567866/

Lesen & Lauschen @ ESG Bonn
Jun 19 um 18:00 – 19:30

Lasst uns zusammen vorlesen und vorspielen. Bring ein Märchen, Gedicht oder Buchauszug mit oder spiel auf deinem Instrument ein Lied – oder komm einfach nur vorbei, um den anderen zuzuhören!

https://www.facebook.com/events/352953978755859/

Plástico placeres @ Brotfabrik Bühne Bonn
Jun 19 um 18:00 – 19:15

LaClínicA presenta: PLÁSTICO PLACERES

Am 18. + 19. + 20. Juni in der Brotfabrik Bonn, Theatersaal, um 20h. In spanischer Sprache.

En el transcurso de poco más de cien años, el plástico ha cambiado el mundo. En el siglo XXI, materiales sintéticos nos enredan en formas, colores y experiencias táctiles inconcebibles para las realidades pasadas, de madera, piedra y acero. Al mismo tiempo, el plástico se ha convertido en símbolo del consumo global maximizado. El plástico es omnipresente. Microplástico, palabras plásticas, plasticulturas. Nosotras mismas nos estamos convirtiendo en plástico. A través del teatro, LaClínicA explora nuestra actualidad en la plastisfera.

Im Verlauf von wenig mehr als hundert Jahren hat Plastik die Welt grundlegend verändert. Vollsynthetische Kunststoffe betten uns im 21. Jahrhundert ein in Formen, Farben und taktile Erfahrungen, die in vergangenen Lebensrealitäten, aus Holz, Stein und Stahl, noch nicht vorstellbar waren. Gleichzeitig ist Plastik das Symbol der global entfesselten Auswirkungen maximalen Konsumbedürfnisses. Plastik ist überall. Mikroplastik, Plastikwörter, Plastikkulturen. Auch wir selbst werden mehr und mehr zu Plastik. LaClínicA erforscht unsere Gegenwart in der Plastisphäre mit den Mitteln des Theaters.

Tickets und mehr Information: http://www.brotfabrik-theater.de

https://www.facebook.com/events/411320449707652/

Bonner Nachtlauf @ Bonn
Jun 19 um 19:30 – 20:30

Wollen wir in Bonn gemeinsam laufen im Team „In Children’s Eyes-Stiftungsfonds“ und Spenden sammeln? Ich würde mich sehr freuen!:
Anmeldung auf www.bonner-nachtlauf.de (Team/Verein In Children’s Eyes Stiftungsfonds).

Wir können gemeinsam helfen, wir können gemeinsam etwas tun:
Gemeinsam einen Teil der Verantwortung übernehmen für die Mädchen und Jungen, die unsere Unterstützung so dringend benötigen.

Nachfolgenden Projekte möchte ich dieses Mal mit den Spenden unterstützen:

Workshops u.a. zu folgenden Themen:
– Umgang mit der Vermutung sexueller Gewalt in der Familie und
deren sozialem Umfeld
– Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt im Netz schützen
– Krisenmanagement, Risikoeinschätzung, Interventionsplanung in
Fällen der Vermutung/des Verdachts sexueller Gewalt gegen
Kinder, Jugendliche und Heranwachsende

Erstellung von Präventionsmaterialien, z.B.:
– Schutz vor Cyber-Mobbing und sexueller Gewalt im Netz
– Poster und Plakate, Kinderbücher und Comics
– Material gegen Missbrauch in den Medien
– Broschüren und Bücher für Eltern sowie Pädagoginnen und
Pädagogen
– Therapeutische Materialien

Weitere Informationen unter www.in-childrens-eyes.org

https://www.facebook.com/events/377038972920887/

Bonn Tanzt @ Jazz Galerie
Jun 19 um 20:00 – Jun 20 um 3:00

Vorfeiertage sind doch immer wieder etwas besonderes.

Auch wir freuen uns auf ein schönes langes Wochenende und mit kühlen Drinks und knackigem Sound haben wir das passende Rezept für eine tolle Partynacht.

Bonn Tanzt – Die Voefeiertagsparty:
POP, Rock, Charts, 70s, 80s, 90s, 00s, Latino, Party Classics

Euer Jazz Galerie Team

Pfingst-Party
Sonntag, 19.06.19 (Vorfeiertag)
Einlass 22:00 Uhr
Eintritt 7,-€

Jazz Galerie
Oxfordstraße 24
53111 Bonn

www.jazzgalerie.de

https://www.facebook.com/events/569905210202354/

Orientasia Party – Year of the Pig
Jun 19 um 20:00 – Jun 20 um 3:00

Eure Lieblingsparty steht in den Startlöchern und die solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

Am 19. Juni öffnen die N8schicht und die N8LOUNGE ihre Tore für euch!

Als Highlight bieten wir euch auf ZWEI Dancefloors asiatische und orientalische Beats, sowie die aktuellsten Charthits um euch so richtig ins Schwitzen zu bringen!

Wer eine von (nur!!) 100 Vorverkaufskarten ergattert, bekommt einen asiatischen Freishot dazu!

Asiatische Biere dürfen natürlich auch nicht fehlen! Diese bekommt ihr zu studentisch günstigen Preisen, damit auch das feucht-fröhliche Vergnügen nicht zu kurz kommt!

Es warten noch weitere coole Aktionen und Preise auf euch.

<>
<>

VVK-Zeiten:
04.06.: 11 – 14 Uhr @ IOA Bib (Brühler Str. 7) & 10 – 12 Uhr @ Mentorat (Nassestr. 2)
05.06.: 10 – 14 Uhr @ Mentorat (Nassestr. 2)
06.06.: 10 – 14 Uhr @ Mentorat (Nassestr. 2)
07.06.: 10-12 Uhr @ Mentorat (Nassestr. 2)
&
17.06.-19.06.: 10-14 Uhr @ Mentorat (Nassestr. 2)

Wir freuen uns auf Euch
eure Fachschaft Orientasia ♥
http://orientasia.de

In Kooperation mit:

N8schicht
Bornheimer Straße 20-22
53111 Bonn
http://www.n8schicht.de/

N8Lounge
Franzstraße 41
53111 Bonn
http://www.n8lounge.de/

https://www.facebook.com/events/671530919966466/

Salsa Bachata Kizomba/Zouk @3 Floors im tanzbar @ Tanzbar
Jun 19 um 20:00 – Jun 20 um 1:00

★ 100% Salsa ★ 100% Bachata ★ 100% Kizomba/Zouk ★

Party ab 22:00 Uhr
▶︎ Big Salsa Area mit DJ René
▶︎ Kizomba Zouk Area mit DJ René
▶︎ Bachata Lounge mit DJ René

im tanzbar Bonn, Oxfordstr. 6, 53111 Bonn

Preis:
★ nur Party 5,-€ (Studenten 3,-€)

🚗🚕🚌 PARKEN: Stadthaus Parkhaus, ab 19 Uhr nur 1 Euro je Stunde, maximal 3 Euro für die ganze Nacht. 5-7 Gehminuten vom tanzbar entfernt! 🚗🚕🚌 Weiherstraße, 53111 Bonn

https://www.facebook.com/events/2086661564721029/

Summertime Vorfeiertags Edition
Jun 19 um 20:00 – Jun 20 um 3:00

► ERFRISCHUNG DURCH CO2 KANONE
► FRÖHLICHE SOMMERDEKO
► WASSEREIS FÜR ALLE
► ZUNFT KÖLSCH 2€ all night long
► BIS 23UHR EINTRITT FREI // DANACH 5€

https://www.facebook.com/events/442816112941679/

Müslis POP Welt @ Das Nyx
Jun 19 um 21:00 – Jun 20 um 3:00

!!! EINTRITT FREI !!! Vorfeiertag !!!

So global habt ihr Pop noch nie in Bonn gehört .

Wir liefern euch den Sound für das 21.Jahrhundert aus der ganzen Welt. Gemixt mit den alten Pop Hymnen und anderen Partytracks ergibt das den perfekten Vorfeiertags-PARTY-mix !

!!! EINTRITT FREI !!!

https://www.facebook.com/events/443359003129392/

Spontan • Die Original Salsa Tanznacht • Das Sofa • 19.06.19 @ Die Original Salsa Tanznacht
Jun 19 um 21:00 – Jun 20 um 2:00

Die schönsten Feste sind doch oft die, die man ganz spontan feiert!

Lasst euch verzaubern, und genießt mit uns gemeinsam diesen heißen Sommerabend mit kühlen Drinks und ein einzigartiges Latino Feeling.

Tanzt zu den besten Rhythmen aus SALSA, Bachata, Reggeaton, Cumbia und Latin Hits!

Für den richtigen Sound an diesem Abend sorgen
Dj Robalino & Dj Francisco.

☆ Mittwoch 19. Juni 2019
☆ Einlass ab 23 Uhr
☆ Dresscode: alle sind willkommen
☆ Eintritt: nur 5,00 EUR die ganze Nacht
☆ Ab 04 Uhr After Party mit Team Das SOFA
━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━━
UNSERE OFFIZIELLE FACEBOOK-SEITE:
Die Original Salsa Tanznacht

Location:
Das Sofa, Maximilianstrasse 8, 53111 Bonn / Zentrum

Eure Salsa Tanznacht Team 😍

https://www.facebook.com/events/2506602089567404/

Jun
20
Do
Spontan Afterhour @ Das SOFA
Jun 20 um 1:30 – 10:30

Am Mittwoch geht es wieder rund….
Nach der Salsa starten wir mit einer kleinen Fronleichnam-Rave-Afterhour. Es geht los um etwa 3:30Uhr und wir spielen so lange wie die Theke läuft 🙂 Ihr kennt ja das Prinzip 😛

Denke wir starten so bei 133 bpm und gucken mal wohin die Nacht uns führt…….

Wir haben definitiv Bock denn „we <3 to enterMAIN you"

https://www.facebook.com/events/904921843174062/

Yoga and Brunch
Jun 20 um 7:00 – 10:00

Our second round of Yoga & Brunch this year!

As usual, join us for yoga with Katy from 9:00-10:15am at our South Studio (Kaiserstraße 1a) followed by brunch at a nearby restaurant.

Please book the class via the booking system, but let us know here if you’re interested in coming to brunch so we can make reservations!

Looking forward to seeing you all there! 🌞🌱

https://www.facebook.com/events/297848167760597/

108 Sonnengrüße – Weltyogatag & Sommeranfang @ Redwood Yoga Bonn
Jun 20 um 8:00 – 9:30

Am Feiertag am 20.6., einen Tag vor dem Welttag zum Yoga stellen wir uns der Herausforderung durch 108 Sonnengrüße zu fließen.

Das klingt zunächst einmal anstrengend, aber die Sonnengrüße machen wir dabei ganz individuell, zunächst angeleitet und dann jeder in seinem Tempo. Wir fließen gemeinsam, unsere Energie verbindet uns, motiviert uns weiter zu machen und durchzuhalten. Und das lohnt sich, denn durch die mehrfache Wiederholung kommst du in einen Flow, der es dir erlaubt komplett abzuschalten und eins mit dir selbst und deinem Körper zu werden – eine Meditation in Bewegung. Pausen sind natürlich erlaubt – die Erfahrung ist ganz deine!
Anschließend enden wir gemeinsam in einer wohltuenden Endentspannung.

Warum 108?
108 ist im Yoga sozusagen eine heilige Zahl, sie hat unendlich viele Bedeutungen. So hat zum Beispiel eine Mala 108 Perlen, der Durchschnitt der Sonne ist 108 mal so viel wie die der Erde, es gibt 108 Energiepunkte im Körper und so weiter. Die 108 taucht immer wieder auf und zieht sich durch unterschiedliche Kulturen

Wir nutzen diese symbolische Zahl um den Körper zu stärken und zu reinigen und fließen so gemeinsam durch den letzten Tag vor dem Sommeranfang.

https://www.facebook.com/events/443579176407465/

Tagesausflug ins TODI – freitauchen inmitten tausender Fische @ Doris Hovermann's wetpage
Jun 20 um 8:00 – 15:00

TODI ist das erste Indoor- Tauchzentrum in Europa, wo Besucher unter optimalen Bedingungen und in Sicherheit die Wunderwelt unter Wasser zwischen farbenfrohen tropischen Süßwasserfischen und lebensechten Dekorelementen genießen können.
Ein gigantisches Tauchbecken: bis zu 10 Meter tief und 36 Meter Durchmesser, mit mehr als 6.200.000 Liter Wasser und einer Temperatur von 24°C.

An den Feiertagen Fronleichnam und Tag der Deutschen Einheit ist das Tauchcenter eigentlich geschlossen. Wir dürfen jedoch gemeinsam vormittags in dem großen Becken, inmitten von 4000 bunten, großen Fischen tauchen. Im Anschluss stärken wir uns zusammen im hauseigenen Bistro, und lassen den Tag zusammen ausklingen.

Preis gesamt 99,- Euro, inklusive Eintritt, ggf. Ausrüstung, Essen und ein Getränk.
10-12 Uhr ausführliches Briefing, einkleiden…
12-15 Uhr 2-3 Stunden Wasserzeit, Tauchen in Buddy Teams
Danach umkleiden, und wir lassen den Tauchtag bei einem gemeinsamen Essen (inklusive) im Bistro des Todi Tauchcenters ausklingen.
Foto oder Filmaufnahmen sind gestattet!
Ende und Verabschiedung gegen 17 Uhr

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Freediving Brevet + medical Statement oder ärztlicher Attest.
Eure Anmeldung ab sofort möglich unter: doris@wetpage.de

https://www.facebook.com/events/2306147246169782/