Bei der Telekom Baskets Grundschulchallenge stehen 8 Schulen im Finale

Übung macht den Meister: Top-Scorer der 3. Baskets GrundschulChallenge stehen fest

  • Nach Challenge Days ziehen acht Schulklassen ins Finalturnier ein
  • Team der Schlossbachschule holt die meisten Punkte
  • Grundschule fördert Spaß am Sport mit Basketball-AG

Die Final-Teilnehmer der 3. Baskets Grundschul-Challenge stehen fest. Beim letzten Termin der vier Challenge Days im Ausbildungszentrum der Telekom Baskets traten 41 Schulmannschaften mit jeweils zehn Kindern pro Team an. In acht Disziplinen sammelten die Jungen und Mädchen Punkte an verschiedenen Stationen, etwa beim Seilspringen, Slalom-Dribbling, Positions- und Körbe werfen. Die Teams mit den meisten Punkten ziehen in die Finalrunde ein.

Diese Bonner Schulen haben es in die Play-Offs geschafft:

  • Schlossbachschule (293 Punkte)
  • Andreasschule (276 Punkte) •
  • Gottfried-Kinkel-Schule (265 Punkte)
  • Kettelerschule (260 Punkte)
  • Servatiusschule (259 Punkte) •
  • Michaelschule (253 Punkte) •
  • Grundschule Om Berg (253 Punkte) •
  • Grundschule Holzlar (250 Punkte)

„Wir freuen uns sehr, den ganz jungen Nachwuchs auch in diesem Jahr weiter fördern zu können und den Kids so auf spielerische Art und Weise den Basketball-Sport näherzubringen“, sagt Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Telekom.

Erfolgreich dank Basketball-AG

Während der Challenge-Days sammelte das Team der Schlossbachschule die meisten Punkte. Die Grundschule hatte sich in einer eigens gegründeten Basketball-AG auf die Challenge vorbereitet. „Dass eine Schulklasse extra eine AG gründet, um viel trainieren zu können, zeigt einmal mehr, dass das Projekt erfolgreich ist“, freut sich Stephan Althoff. Denn erklärtes Ziel der Grundschul-Challenge ist es, Grundschüler für Bewegung zu begeistern und spielerisch an den Basketball-Sport heranzuführen.

Finalturnier im Januar 2020

Zur Vorbereitung auf die Endrunde bekommt nun jede Klasse einen Profi der Telekom Baskets als Pate zur Seite gestellt. Er unterstützt die Kinder beim Training für das Finale, das am 25. Januar 2020 im Telekom Dome in Bonn stattfindet. Die Siegermannschaft gewinnt einen exklusiven Spieltagsbesuch bei einem Heimspiel der Telekom Baskets Bonn, bei dem die Kinder auch hinter die Kulissen schauen dürfen.

Grundschul-Challenge fördert Bewegung und Spaß am Sport

Die Baskets Grundschul-Challenge ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Telekom, der Telekom Baskets Bonn und der Stadt Bonn. Bei den Trainings, Challenges und Turnieren stehen stets Spiel und Spaß im Vordergrund. Ziel ist es, Grundschüler für Sport im Allgemeinen und Basketball im Besonderen zu begeistern und schon bei den Jüngsten koordinative und soziale Fähigkeiten zu fördern.

Mehr Infos zu beiden Projekten: www.baskets-grundschul-challenge.de und www.basketsgrundschul-liga.de

Wir vom Stadtmagazin Hallo Bonn!  wünschen ihnen ein schönes Finale!

Bild © Norbert Ittermann

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.