Startseite » Veranstaltung Bonn

Schlagwort: Veranstaltung Bonn

Märchenlesung im Haus der Natur in Bonn

„Es war einmal…“ ist eine Märchenlesung für Kinder ab vier Jahren. Vorgelesen werden einige Märchen aus vergangener Zeit rund um den Wolf. Man kann es sich in der Leseecke gemütlich machen und auch Fragen zum Wolf stellen. Eltern und Erwachsene sind natürlich auch willkommen.

Die Märchenlesung ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Wechselausstellung
„… und wenn der Wolf kommt. Alte Mythen und neue Erfahrungen.“ Diese ist noch bis Ende März 2020 im Haus der Natur zu sehen. Dort wird einem die Möglichkeit geboten das Leben der Wölfe kennenzulernen. Öffnungszeiten: Mi – So und an Feiertagen von 10.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

wann? Sonntag, 9. Februar von 15.00 bis 15.45 Uhr und von 16.00 bis 16.45 Uhr
wo? Haus der Natur, An der Waldau 48, 53127 Bonn
Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto © Georg Scheidgen

Hier finden die Bonner Martinszüge 2019 statt

Wie jedes Jahr, wird es auch in diesem Jahr wieder einige Martinszüge in Bonn geben. Sie wollen wissen, wann der Zug in ihrem Ort haltmacht?

Allein in Bonn gibt es ab Anfang November 2019 rund 60 Martinszüge. Am großen Umzug im Bonner Zentrum werden rund 1.300 Kinder teilnehmen. Beginn des Zuges ist um 17.15 Uhr auf dem Bonner Münsterplatz. Am Zugweg beteiligt sind Remigiusstraße , Acherstraße, Dreieck, Münsterplatz, an der Post vorbei, Windeckstraße, Bottlerplatz, Sterntor, Vivatgasse und Sternstraße zum großen Markt, wo es dann abschließend das große Martinsfeuer geben wird.

Die Marktstände sind aufgrund der Aufbauarbeiten des Martinsfeuers nur bis 14 Uhr geöffnet. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist nicht zu rechnen, da Straßensperrungen nicht notwendig sind.

Die Stadt Bonn stellt eine Karte mit allen Martinszügen samt Weg zur Verfügung. Auch ein Liedblatt zum Singen der bekanntesten Martinslieder wird zur Verfügung gestellt.

 

Das sind die Martinszüge in Bonn 2019:

Dienstag, 5. November

Endenich: Ortsausschuss Bonn-Endenich e.V., Start um 18:00 Kirche/Magdalenenplatz Ziel um 18:50 Karl-Simrock-Schule um 18:50 Uhr, Zugweg: Magdalenenplatz, Pastoratsgasse, rechts in Endenicher Straße, Frongasse, Magdalenenstraße, Röckumstraße, Am Burggraben, Karl-Simrock-Schule

Mittwoch, 6. November

Till-Eulenspiegel Schule Kessenich: Start um 17:30 Till-Eulenspiegel Schule Ziel um 18:30 Schulhof T.-E. Schule, Zugweg: Renoisstraße, Graf-Galen-Straße, Luisenstraße, Geißlerstraße, Julius-Plücker-Straße, Bennauerstraße, Jagdweg, Blücherstraße, Troschelstraße, Luisenstraße, Heinrich-Körner-Straße, Renoisstraße, Schulhof

GGS Carl-Schurz-Schule: Start um 17:15 Uhr Schulhof Carl-Schurz-Schule, Ziel: 18:00 Uhr Schulhof Schulzentrum Tannenbusch, Zugweg: Schulhof der Carl-Schurz-Schule, Hirschberger Straße, Waldenburger Ring, Grüngürtel, Parkplatz der Christopherusschule, Beuthener Straße, Oelser Straße, Sprottauer Straße, Waldenburger Ring, Agnetendorfer Straße, Schulhof des Schulzentrums

Donnerstag, 7. November

Marienschule: Start um 17:30 Marienschule Ziel um 18:15 Marienschule Schulhof, Zugweg: Marienschule, Maxstraße, Breitestraße, Paulstraße, Georgstraße, Pipinstraße, Im Krausfeld, Adolfstraße, Vorgebirgsstraße, Heerstraße, Marienschule

GGS Michaelschule Bonn West: Start um 17:00 Uhr Michaelschule Ziel: 18:00 Uhr Schulhof, Haydnstraße (Termin noch nicht endgültig bestätigt), Zugweg: Rheinbacher Straße, Kaufmannstraße, Richard-Wagner-Straße, Humboldtstraße, Endenicher Allee, Malteserstraße, Richard-Wagner-Straße, Humboldtstraße, Händelstraße, Baumschulwäldchen, Haydnstraße, Schulhof

Venusberg Kath. Pfarrgemeinde Heilig-Geist: Start um 17:30 Uhr Apfelallee Ziel: 18:30 Uhr Apfelallee, Zugweg: Apfelallee, Kiefernweg, Haager Weg, Am Paulshof, Borkenweg, Holunderweg, Haager Weg, Sertürnerstraße, Apfelallee

 Freitag, 8. November 2019

Bonn Zentral: Kath. Kirchengemeinde St. Martin Start um 17:00 Münsterplatz Ziel um 18:00 Markt, Zugweg: Münsterplatz (Aufstellung), Remigiusstraße, Acherstraße, Dreieck, Münsterplatz (vorbei an der Post), Windeckstraße, Bottlerplatz (auf das Sterntor zugehen), Vivatsgasse, Sternstraße, Markt

Samstag, 9. November

Ü-Dötzchen Kindergarteninitiative Bonn-Ückesdorf e.V.: Start um 17:30 Spielplatz im Magdalenenweg Ziel um 19:00 Bolzplatz, Hermann Schlösserstraße, Zugweg: Spielplatz Magdalenenweg, Henriettenstraße, Auf den Steinen, Hubertusstraße, Charles-Wimar-Straße, Max-Ernst-Straße, Hermann-Schlösser-Straße, Bolzplatz

St. Martin-Festausschuss Bonn-Graurheindorf: Start um 17:00 An der Pfaffenmütze um 17:00 Uhr, Ziel um 18:00 Wiese am Sportplatz, Zugweg: An der Pfaffenmütze, Estermannstraße,Werftstraße, Herpenstraße,Birkheuserstraße, Zweimühlenweg, Estermannstraße, Brungsgasse, Sportplatz

Sonntag, 10. November

St. Martin-Festausschuss Bonn-Auerberg: Start An der Josefshöhe (Schulhof der Hedwigschule) um 17:00 Uhr, Ziel Bernhardkirche um 18:30 Uhr, Zugweg: An der Josefshöhe, Richthofenstraße, Seehausstraße, Pariser Straße, Dubliner Straße, Richthofenstraße, Brüsseler Straße, Pariser Straße, Flensburger Straße, Eupener Straße, Kölnstraße, Allensteiner Straße, Saarbrückener Straße, Eupener Straße bis Bernhardkirche

 

Das sind die Martinszüge in Bad Godesberg 2019:

Montag, 4. November 2019

Ev. Familienzentrum Christuskirche (Plittersdorf): Start um 17:15 am Ev. Familienzentrum Christuskirche, Ziel: 18:00 Uhr Ev. Familienzentrum Christuskirche, Zugweg: Hohenzollernstr. – Friesenstr. – Germanenstr. – Hohenzollernstr.

Dienstag, 5. November

Villenviertel (Beethovenschule) KGS Beethovenschule: Start um 17:30 Uhr , Denglerstraße Ziel: 18:15 Uhr Schulhof in der Denglerstraße, Zugweg: Denglerstraße, Beethovenallee, Hohenzollernstraße, Plittersdorfer Straße, Viktoriastraße, Kronprinzenstraße, Denglerstraße, Uhlandstraße, Arndtplatz, Beethovenallee, Schulhof Beethovenschule

 

Martinszüge in Bad Godesberg 2019:

Mittwoch, 6. November

Holzlar St. Martins-Ausschuss Holzlar: Start Bergmeisterstück um 17:30 Uhr, Ziel 18:15 Uhr Kirchwiese, Zugweg: Ennertstr. – Kautexstr. – Alte Bonner Str. – Holzlarer Str. – Paul-Langen-Str. – Pastor-Kurt-Padberg-Weg

Donnerstag, 7. November

Holzlar St. Martins-Ausschuss Holzlar: Start Bergmeisterstück um 17:30 Uhr, Ziel 18:15 Uhr Kirchwiese, Zugweg: Ennertstr. – Kautexstr. – Alte Bonner Str. – Holzlarer Str. – Paul-Langen-Str. – Pastor-Kurt-Padberg-Weg

Samstag, 9. November

Beuel-Mitte Kleiner Muck e.V.: Start um 17:00 Uhr auf dem Spielplatz Hermannstraße Ziel: 17:30 Uhr Wiese Spielplatz Hermannstraße, Zugweg: Feldstraße, Bergweg, Rudolf-Hahn-Straße, Johannesstraße, Feldstraße

Mittwoch, 13. November

Beuel III (Städt. Familienzentrum Am Stadion und städt. Kita Rilkestr.): Start um 17:30 Uhr Am Stadion Ziel: 18:30 Uhr Am Stadion, Zugweg: Am Stadion, Ringstraße, Rudolf-Hahn-Straße, Rilkestraße, Ringstraße, Am Stadion

 

Martinszüge im Bezirk Hardtberg:

Mittwoch 6.11.2019

Lengsdorf: Start Engstraße/Brückenstraße um 18:00 Uhr, Ziel Kreuzbergpark um 19:10 Uhr, Zugweg: Brückenstraße, Lengsdorfer Hauptstraße, Schallengasse, Im Mühlenbach, An der Ohligsmühle, Lengsdorfer Hauptstraße, Schallengasse, Im Mühlenbach, Schulstraße, Kreuzbergpark

Donnerstag, 7.11.2019

Duisdorf: Start um 17:45 Uhr Rochusstraße Ziel: 18:30 Uhr Schulhof Rochusschul, Zugweg: Rochusstraße, Derletalstraße, Alte Straße, Am Wesselpütz, Grimmgasse, Brunnenstraße, An der Kurfürstenquelle, Katharinenstraße, Ursulastraße, Robelstraße, Schmittstraße, Rochusstraße

Wir vom Stadtmagazin Hallo Bonn! wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein schönes St. Martinsfest!

Bild © pixabay / worldvoyager
Liedblatt St. martinslieder © bonn.de

Flugzeug Bonn

Besondere Ferienführung am Köln/Bonn Airport

Vom 14. bis 25. Oktober um 13 Uhr gibt es Sonderführungen zu den üblichen Flughafenführungen weitere Führungen

Auf der zweistündigen „Holiday Feeling“-Tour kann man einen Blick hinter die Kulissen am Flughafen Köln-Bonn werfen. Jeder kann sich anmelden egal ob Eltern mit Kindern, Gruppen oder Einzelpersonen.

Beginnen wird die Tour im Check-in-Bereich und setzt sich auch aus einer Busrundfahrt im Vorfeld zusammen. Es wird an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten vorbeigehen und dann über das Flughafengelände zu der Abfertigung der Maschinen sowie zu startenden und landenden Flugzeugen gehen. Ein Beobachten aus nächster Nähe ist möglich. Der Flugbetrieb wird von Besucherbetreuern des Flughafens genauestens erklärt. Den Abschluss bilden ein Stopp im Besucherkino und eine süße Überraschung.

Anmeldungen sind bis zu vier Werkstage vor Führungsbeginn unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum und Adresse unter der E-Mail Adresse airporttouren@koeln-bonn-airport.de möglich Bei erfolgreicher Buchung gibt es per Mail eine Bestätigung.

Der Preis beträgt für Kinder 8 und für Erwachsene 12 Euro, zahlbar vor Ort.

Bild © pixabay / PublicDomainPictures

Offizielles Programm:Jeck im Sunnesching in der Rheinaue Bonn: Diese Bands sind dabei.

Jeck im Sunnesching Bonn: Offizielles Programm!

Jeck im Sunnesching 2019 in der Bonner Rheinaue – Nicht nur Bands wie Kasalla, Brings und Co. werden dabei sein, das musikalische jecke Treiben wird in diesem Jahr auf insgesamt zwei Bühnen stattfinden.

Wurden im Vorjahr 2018 noch ca. 20.000 Besucherinnen und Besucher in der Rheinaue beglückt, so werden es in diesem Jahr sicherlich mehr sein.

Das offizielle Programm bei Jeck im Sunnesching:

Jeck Stage:

Moderation: Lukas Wachten

Sunnesching Stage:

Moderation: Stephan Unkelbach (Radio Bonn/Rhein-Sieg), DJ Le Kreck

Das Stadtmagazin Hallo Bonn! wünscht euch viel Spaß und gutes Wetter in der Bonner Rheinaue!

Logo: jeckimsunnesching.de,
Hintergrund: pixabay / ktphotography,
Montage S.Bärhausen

Lesung "Glücksorte in Bonn" im Haus der Bildung in Bonn

Zentralbibliothek Bonn: Lesung „Glücksorte in Bonn“

Zu einer Premierenlesung des Buches „Glücksorte in Bonn“ lädt die Stadtbibliothek am Dienstag, 3. September 2019, 19.30 Uhr, in das Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, ein.

Die Autorin Ursula Kollritsch und die Fotografin Michele Lichte stellen in dem Buch ihre eigenen Glücksorte in Bonn sowohl textlich als auch fotografisch vor. Die Zentralbibliothek der Stadtbibliothek ist einer dieser Glücksorte.

Die Lesung findet im Saal im Haus der Bildung statt. Der Kartenvorverkauf erfolgt über bonnticket.de und unter der Tickethotline 0228-50 20 10. Der Eintritt kostet inklusive Vorverkaufsgebühr fünf Euro, ermäßigt inklusive Vorverkaufsgebühr 2,50 Euro. Tickets an der Abendkasse kosten sieben Euro und ermäßigt vier Euro.

Pressemitteilung © Stadt Bonn,
Bild © pixabay / Pexels

Mikrofon Bonn Veranstaltung

Infoveranstaltung zum Ausbau der Bonner Oberdorfstraße

Stadt Bonn und Investor stellen Planungen und Ausgestaltung vor.

Im Rahmen der Erschließung des geplanten Neubauprojektes im Bereich „Oberdorfstraße 49/51/53“ in Geislar ist der Ausbau der Erschließungsanlage im dortigen Stichweg erforderlich. Bei einer Bürgerinformationsveranstaltung am Donnerstag, 12. September 2019, informiert die Stadt Bonn über die Gestaltung. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Hubertusklause, Abtstraße 13.

Die Stadtverwaltung bietet mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit, sich über die aktuellen Planungen und auch über die Ausgestaltung der Oberflächen umfassend zu informieren. Hierfür stehen sowohl die Fachverwaltung als auch der Investor mit seinen Planern zur Verfügung.

Die Anlieger der betroffenen Straße wurden über die Informationsveranstaltung mit einem Bürgerbrief informiert.

Pressemitteilung © bonn.de
Bild © pixabay / Broesis

Bonner Pützchens Markt: Aufbauarbeiten beginnen

500 Geschäfte, 80.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche und mehr als eine Million Besucherinnen und Besucher pro Jahr: Pützchens Markt zählt zu den größten Volksfesten im Rheinland und zu den größten Events in Bonn. Rund 250 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachbereiche sowie zahlreiche weitere bei verschiedenen Partnern, beauftragten Firmen und Behörden stellen vor und während der fünf Jahrmarktstage sicher, dass der Kirmesspaß stattfinden kann.

Marktleiter Harald Borchert: „Pützchens Markt ist jedes Jahr eine besondere Herausforderung – für die Stadt Bonn als Veranstalter, aber auch für die vielen Partner, die uns dabei unterstützen. Dass es Jahr für Jahr so reibungslos gelingt, diese Großveranstaltung vorzubereiten, liegt auch an dem großen Engagement aller Beteiligten.“

Rund fünf Wochen bevor Oberbürgermeister Ashok Sridharan die Großkirmes am Freitag, 6. September 2019, mit dem Fassanstich eröffnet, starten für Borchert und sein Team des Leistungszentrums Märkte die fünf intensivsten Wochen der Vorbereitung. Anfang August verlegen die Kolleginnen und Kollegen ihre Büros aus dem Stadthaus in die Markthalle am Holzlarer Weg, um in der Aufbauphase kurze Wege zum Geschehen auf den Marktwiesen zu haben. Sie markieren die Standplätze, damit Schausteller und Budenbetreiber genau wissen, wo sie ihr Geschäft platzieren dürfen, wenn sie meist ab etwa vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn nach und nach in Pützchen eintreffen.

Zur gleichen Zeit sorgt das Amt für Stadtgrün für die gärtnerische Vorbereitung der Marktwiesen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mähen noch einmal die Wiese und stutzen Hecken, wo es nötig ist.

Sechs Kilometer Kabel und 500 Schilder werden benötigt

Etwa vier Wochen lang benötigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiefbauamtes der Stadt Bonn, um am Kirmesplatz und in seinem Umfeld rund 500 Verkehrszeichen sowie 200 Masten und Ständern aufzustellen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Umleitungen sowie Halteverbotsschilder auf dem Gelände und in Flucht- und Rettungswegen. Die verkehrsrechtlichen Anordnungen für die Beschilderung treffen die Bürgerdienste der Stadt. Sie sind außerdem Ansprechpartnerin für Anwohner und Gewerbetreibende in Pützchen, die Durchfahrtsgenehmigungen benötigen, um auch während des Aufbaus und der Kirmes zu ihren Häusern zu gelangen.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BonnNetz sind früh vor Ort tätig und verlegen mehr als sechs  Kilometer Elektrokabel, um die Kirmes mit Strom zu versorgen. „Wir sehen hier drei Wochen lang eine kleine Stadt entstehen und unterstützen mit Infrastruktur.“ So beschreibt Dr. Pascal Köhn, Fachbereichsleiter bei BonnNetz, das Engagement. Allein im Bayernzelt legt BonnNetz bis zu 180 Stromanschlüsse, aber auch für Fahrgeschäfte, Stände und Wohnwagen.

Am ersten Jahrmarkttag warten die Kollegen gespannt, ob die Versorgung „hält“. „Wenn die erste Jahrmarktsschicht anläuft, das Licht angeht und die Geschäfte brummen, dann sind wir beruhigt und zufrieden“, sagt Köhn. In einem Container an der Turmstation in der Marktstraße arbeitet BonnNetz während des Jahrmarktes mit jeweils vier Kollegen in maximal drei Schichten. Sie betreuen elf Trafostationen auf dem Marktgelände und sind Ansprechpartner für Budenbetreiber und Schausteller. Bis auf wenige Stunden in der Nacht sind immer Teams vor Ort, insgesamt rund 60 Kolleginnen und Kollegen – zusätzlich zu den Mitarbeitern in der Leitstelle. Und wenn kurz nach dem Abschlussfeuerwerk am späten Dienstagabend der Abbau beginnt, nehmen die BonnNetz-Kollegen die Stromanschlüsse, die sie gelegt haben, in nur einer Nacht wieder ab.

Bauordnungsamt nimmt Fahrgeschäfte ab, bonnorange macht sauber

Bevor sich Achterbahnen und Karussells bei Pützchens Markt drehen dürfen, werden technisch schwierige Fahrgeschäfte von Kolleginnen und Kollegen des Bauordnungsamtes unter die Lupe genommen. Die Standsicherheit wird im Hinblick auf die örtlichen Bodenverhältnisse und den korrekten Aufbau stichprobenhaft überprüft. Außerdem kontrollieren sie die Gültigkeit des sogenannten „Baubuchs“ und dokumentieren dort die Ergebnisse der Gebrauchsabnahme.

Während des Jahrmarktes sorgen Polizei, Feuerwehr, Stadtordnungsdienst und Sanitätsdienst für die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher. Grundlage dafür ist ein Sicherheitskonzept, das jedes Jahr im Vorfeld untereinander abgestimmt und aktuellen Erfordernissen angepasst wird. Als gemeinsames Lagezentrum dient während der Kirmestage selbst die Marktschule, in der dann außerdem das Marktbüro untergebracht ist. Das städtische Jugendamt unterstützt in Sachen Jugendschutz, und die städtischen Veterinäre und Lebensmittelkontrolleure überprüfen, ob an den Ständen hygienische Vorgaben eingehalten werden und die angebotenen Speisen den Kennzeichnungsvorschriften entsprechen.

Wenn für Schausteller und Besucher der Kirmestag beendet ist, beginnt um 3.30 Uhr der nächtliche Einsatz von bonnorange. Neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Müllabfuhr entsorgen mit drei Müllfahrzeugen den Abfall, der tagsüber angefallen ist. 18 weitere Kolleginnen und Kollegen reinigen Straßen und Wege zwischen den Buden. Dabei sind zwei Kehrmaschinen, ein Großwasserwagen, ein Sperrmüllwagen und weitere Fahrzeugen im Einsatz.

Verkehrsbetriebe stellen Zusatzbusse und Sonderlinien

Mit etlichen Monaten Vorlauf starten auch bei den beteiligten Verkehrsunternehmen die Vorbereitungen für Pützchens Markt. Erste Überlegungen zum Sonderfahrplan im kommenden Jahr stellen die Stadtwerke Bonn (SWB) sogar schon direkt nach der Kirmes an. Etwa sechs Monate vor dem Jahrmarkt wird dann geprüft, ob es Baustellen oder Umleitungen gibt, damit sichergestellt ist, dass die geplanten Zusatzfahrten auch reibungslos funktionieren. Nach Abschluss der Betriebsplanung statten sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Haltestellen mit Fahrgastinformationen zu Pützchens Markt aus. An den Markttagen selbst sind dann mehr als 250 Busfahrerinnen und Busfahrer zusätzlich zu den Kollegen im regulären Linienverkehr im Dienst.

Die Rhein-Sieg-Verkehrs-Gesellschaft (RSVG) muss Fahrer und Busse für insgesamt 90 zusätzliche Dienste an den fünf Kirmestagen organisieren. Täglich sind dann bis zu 22 Busse mehr als gewöhnlich unterwegs. Außerdem werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt, die die rund 50 zusätzlich anfallenden Dienste bei der Verkehrsaufsicht und in der Funkleitstelle übernehmen.

Bei der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE) beginnt man drei Monate vor dem Fassanstich damit, den Fahrplan zu erstellen sowie die ehrenamtlichen Fahrer, Bahnübergangsposten und Schaffner zu suchen. Außerdem werden die beiden eingesetzten Schienenbusse mit Baujahr 1956 und 1960 technisch überprüft, damit die alten Schätzchen termingenau fit sind. Während Pützchens Markt sind elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RSE sowie 15 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Einsatz.

Nach der Kirmes ist vor der Kirmes

Ebenfalls bereits Monate vor dem Großereignis starten in der Bezirksverwaltungsstelle Beuel die Planungen für die Eröffnungsfeier in der Bayernfesthalle. Außerdem organisiert sie mit Unterstützung von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Freundeskreises Pützchens Markt den historischen Festumzug am Eröffnungstag und den Rheinischen Abend am Kirmessonntag. Auch im Presseamt ist der Traditionsjahrmarkt bereits Anfang des Jahres Thema, werden Flugblätter und Plakate erstellt sowie Informationen für die Medien vorbereitet.

Und während nach fünf ereignisreichen Kirmestagen und dem darauf folgenden Abbau wieder Ruhe auf den Marktwiesen einkehrt, heißt es auch für das Leistungszentrum Märkte „Nach der Kirmes ist vor der Kirmes“. Denn schon im September ist Bewerbungsschluss für die jeweils nächste Ausgabe des Traditionsjahrmarktes. Und mit dem Sichten der eingegangenen Bewerbungen für Fahrgeschäfte, Imbissbuden und Getränkestände beginnen dann schon die Planungen für den nächsten Pützchens Markt.

Pressemitteilung © bonn.de,
Bild © Georg Scheidgen

Das 28. Weinfest am 22. August auf dem Bonner Müsnterplatz, inkl. Weinprinzessin und Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan

Weinfest Bonn 2019: Diese Weingüter sind dabei!

Bald ist es soweit, und das Bonner Weinfest findet wieder auf dem Bonner Münsterplatz statt!

Alle Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber dürfen sich freuen – So werden nicht nur Weine von Weingütern an der Mosel und der Nahe vorgestellt und mitgebracht, es wird auch ein großzügiges Programm geben. Mit dabei: Weinprinzessin  Julia Reich, sie wird das Weinfest am Donnerstag, 22. August 2019 offiziell mit dem Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan eröffnen.

Welche Weingüter sind nun eigtl. auf dem Bonner Weinfest vertreten?

Mit dabei, auf dem Bonner Münsterplatz in diesem Jahr:

Allen Besucherinnen und Besuchern die keinen Alkohol mögen, sei gesagt, dass es neben den Weinen auch Softdrinks und andere Leckereien geben wird.

Bild © Georg Scheidgen

Stummfilmtage Bonn

Internationale Stummfilmtage 2019

Genießen Sie auch in diesem Jahr wieder die internationalen Stummfilmtage in Bonn.

Die Stummfilmtage, die es bereits seit 35 Jahren in Bonn gibt, wartet auch dieses Jahr wieder mit Raritäten der vergangen Jahrzehnte des Films auf.

Auch dieses Jahr wieder im Mittelpunkt: Internationalität und Vielfalt. Gezeigt werden unter anderem eine chinesische Komödie, die sich zum Kriegsmelodram entwickelt, ein deutsches Bergsteigerdrama und Experimente des französischen Zeichentrickfilms.

Die Stummfilme werden im Innenhof der Bonner Universität auf einer Großleinwand gezeigt.

Seien Sie frühzeitig zu den angegebenen Zeiten da, wenn Sie noch einen der Sitzplätze ergattern möchten.

Begleitet werden die Stummfilme mit Live-Musik.

Programm rund um die Stummfilmtage in Bonn

Im Rahmen der diesjährigen Stummfilmtage wird es auch in Bonn wieder ein Angebot rund um die gezeigten Filme geben.

So werden verschiedene Vorträge in der Bonner Brotfabrik stattfinden (Katja Raganelli, die seit den 1970er Filmessays dreht; Präsentationen über
den Beginn des Farbfilms; das Bauhaus im Film und mehr)

Darüber hinaus bietet StattReisen Bonn eine Führung durch die Bonner Innenstadt an: Besuchen Sie mit StattReisen Bonn die Schauplätze verschwundener Kinopaläste und Filmtheater in Bonn.

Die Stummfilmtage Bonn finden vom 15. – 25.08.2019 statt.

Bild © foerderverein-filmkultur.de / Salah Nassan, Bonn 2016

Green Juice Festival 2019 Bonn Line-Up und offizielle Playlist

Green Juice Festival Bonn 2019 – Line-Up + Playlist

Am 16. und 17. August 2019 ist in Bonn wieder das jährlich stattfindende Green Juice Festival!

Ab 14.30 Uhr öffnen sich auf dem Festivalgelände in Bonn-Neu-Vilich die Pforten, und alle Fans des Hip Hop, des Rock und Pops sowie die Fans der elektronischen Musik werden wieder auf Ihre Kosten kommen.

Neben OK Kid werden dieses Jahr auch Wildfire, Smile And Burn sowie Bloodhype, Royal Republic und weitere Bands dabei sein.

Freuen Sie sich auf ein atemberaubendes Spektakel in Bonn!

Hier das Line-Up zum Bonner Green Juice Festival:

Freitag, 16.08.19

DEUTSCHE POST MAINSTAGE

VRS DJ-STAGE (während der Umbauphasen der Mainstage)

Ab 16:30 Uhr:

Autogrammstunden auf dem Green Juice Festival:

  • 17:40 Uhr  WILDFIRE
  • 21:00 Uhr GIANT ROOKS

 

Samstag, 17.08.19

DEUTSCHE POST MAINSTAGE

VRS DJ-STAGE (während der Umbauphasen der Mainstage)

Ab 16:30 Uhr:

  • DJ PASE
  • DJ LINUSO
  • SEBY MAYURI
  • MAX KLANG
  • DEKON
  • SEPP LINGE
  • CARYHAIRY

Autogrammstunden auf dem Green Juice Festival:

  • 14:55 Uhr CHIN UP
  • 16:05 Uhr ROSKAPANKKI
  • 17:25 Uhr BLOODHYPE
  • 19:20 Uhr ROYAL REPUBLIC
  • 20:40 Uhr ROGERS

Hier die offizielle Playlist zum Green Juice Festival 2019

Playlist © Spotify.com / foriskentertainment

Bild © green-juice.de, Montage: S. Bärhausen