Startseite » THW

Schlagwort: THW

„Jugend engagiert Euch“ , THW-Jugend in Bonn

 

„Spielend helfen lernen“

Unter dem Motto „Spielend helfen lernen“ engagiert sich die THW-Jugend bundesweit in 668 Ortverbänden und bietet den 16.000 Jugendlichen großartige Möglichkeiten, die viele praktische Fähigkeiten mitgeben und darüber hinaus eine starke Gemeinschaft fördern. Was es bedeutet Teil der „THW-Familie“ zu sein erzählt die 14-jährige Malin Heuer, Jugendhelferin der THW-Jugend, in einem Interview mit Sophie Tollmann.

Was ist die THW-Jugend und wie ist sie mit dem technischen Hilfswerk verbunden?

Wir, die THW-Jugend sind der Nachwuchs des technischen Hilfswerks. Unter dem Motto „spielend helfen lernen“ möchten wir spielerisch Wissen, technisches Verständnis und Hilfsbereitschaft vermitteln. Mit jeder Menge Spaß begeistern wir uns gegenseitig für Technik und verbringen viel Zeit miteinander, die durch spannende Freizeiten, Seminare und Wettbewerbe immer sehr erlebnisreich und herausfordernd gestaltet ist.

Was sind deine persönlichen Highlights bei der THW und Erlebnisse die dich besonders geprägt haben?

Neben den Leistungsabzeichen die man je nach Schwierigkeitsgrad in verschiedenen Farben erwerben kann, sind vor allem die Einsatzsimulationen, bei denen es ganz besonders auf die Zusammenarbeit des Teams ankommt und sich das Ende der Übung nie vorhersehen lässt, immer aufregend. Unsere geschulten TeamleiterInnen leiten mit unfallechtem Makeup und einem bühnenreifen Vorspiel die Simulation ein, die dem Ganzen eine sehr realistische Atmosphäre vermittelt. Wie bei einem echten Einsatz müssen die Abläufe reibungslos und eingespielt ablaufen. Die Teamfähigkeit und das Engagement des Einzelnen in der Gruppe wird durch das erfolgreiche Bestehen der Übung bestätigt oder die Mängel der Gruppe und Verbesserungspunkte werden sichtbar.

Inwieweit profitierst du von den Fähigkeiten die du bei der THW-Jugend lernst im Alltag?

Ich habe meine Fähigkeiten, wie man richtig an Einsatzorten agiert bereits zwei, drei Mal  anwenden können. Bei einem Unfall der sich direkt vor meiner Schule abgespielt hat, habe ich damals durch schnelles und gezieltes Handeln wohlmöglich bereits ein Menschenleben retten können. Während meine gleichaltrigen MitschülerInnen überfordert und geschockt passiv an dem Geschehen teilnahmen, habe ich umgehend die notwendigen Schritte in die Wege geleitet, sodass rechtzeitig ein Rettungswagen vor Ort war. Das war natürlich eine Ausnahmesituation, dennoch hat es mir bewusst gemacht wie entscheidend es ist, dass ich durch die Arbeit beim THW bereits im frühen Alter gelernt habe große Verantwortung zu übernehmen. Damit geht ein gestärktes Selbstbewusst einher, das in allen Bereichen sehr wichtig ist.

Nach diesem Interview würde ich gern Teil der THW-Jugend werden, was muss ich tun?

Ganz einfach. Informiere dich über unsere unzählige sehr verständlich aufbereiteten Socialmedia-Kanäle, Websites wie thw-jugend.de oder direkt bei deinem Ortsverband in Bonn unter ov-bonn.thw.de. Oft sind die Jugendlichen überrascht wenn sie von dem großartigen Angebot gleich in ihrer Umgebung erfahren. Wenn du dir noch nicht sicher bist ob du Teil der THW- Jugend werden möchtest bieten verschiedene Schuppertage (GIRLS/BOYSday) und weitere unverbindliche Aktionen die Möglichkeit, sich mit der Arbeit des THWs vertraut zu machen und die Mitglieder kennenzulernen. Manchmal ist es zu zweit einfacher als allein, daher könnt ihr gerne mal mit einem/r FreundIn vorbeischauen. Ich kann Euch garantieren beim technischen Hilfswerk ist für jeden etwas dabei!

Text © Sophie Tollmann

Foto © Jessica Sybertz