Startseite » Stadtmagzin

Schlagwort: Stadtmagzin

Picknickdecken-Konzert in Bonn

Bevor sich das Beethoven-Orchester Bonn in die Sommerpause verabschiedet, wird es zwei „Picknickdecken-Konzerte“ vor der Terrasse der „La Redoute“ Bad Godesberg geben.

„Aus einer spontanen Idee ist innerhalb weniger Tage ein tolles Kulturevent geworden: Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, ein Konzert des Beethoven-Orchesters auf der Gartenterrasse der Redoute zu ermöglichen. Der kulturelle Hochkaräter Bonns tritt in bester Tradition seines Namensgebers vor historischer Kulisse auf – besser geht es nicht“, schwärmt Bezirksbürgermeister Christoph Jansen. „Ich kann mir gut vorstellen, dass wir hier die Premiere für ein neues Bad Godesberger Kulturformat erleben.“

Dank des großartigen und kurzfristigen Engagements der „La Redoute Bonn GmbH“ sowie von Generalmusikdirektor Dirk Kaftan kommt dieses Konzert zustande, die Bezirksverwaltungsstelle Bad Godesberg unterstützt bei der Organisation und tritt als Veranstalter auf. Ein besonderer Dank gilt auch den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, der Bürgerstiftung Rheinviertel, den Firmen Skylab Media, 7gebirgszelte und Remondis, die die Initiative durch ihr Engagement oder ihr Sponsoring unterstützen.

„Mit diesen Konzerten soll in Zeiten der Covid-19-Pandemie ein Zeichen gesetzt werden: Wir lassen uns nicht unterkriegen, auch das kulturelle Leben geht weiter – erst Recht im Beethovenjahr 2020!“, so Jansen. Das Beethoven-Orchester Bonn verzichtet bei den Konzerten auf eine Gage, die Redoute erzielt keine Einnahmen, der Reinerlös der Veranstaltung kommt als Spende der freien Kulturszene zu Gute.

Die beiden Konzerte finden am Sonntag, 28. Juni 2020, jeweils um 18 und um 20 Uhr für jeweils 45 Minuten auf der Gartenterrasse der Redoute Bad Godesberg statt. Das Beethoven-Orchester spielt unter anderem die „Pastoral-Day-Version“ von Beethovens 6. Symphonie, der „Pastorale“ für kleines Orchester mit nur einfach besetzten Holz- und Blechbläsern. Außerdem gibt es Musik aus der Oper, unter anderem Arien mit der Sängerin Dshamilja Kaiser.

Aufgrund der geltenden Coronaschutzverordnung sind die Tickets pro Konzert auf 100 Personen pro Konzert streng limitiert. Statt Eintrittskarten gibt es Picknickdecken für je zwei Personen, diese können über die Homepage der Redoute Bonn ab Sonntag, 20 Uhr, zum Preis von 30 € (für zwei Personen) erworben werden – Zusätzliche Spenden sind natürlich willkommen. Die angemeldeten Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten am Eingang der Redoute ihre Picknickdecke und können das Konzert auf der Wiese des Redoutenparks genießen. Auch im Freien gelten hierbei natürlich die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen, d.h. Einhalten der Hygieneregeln, Abstand halten und Maske tragen.

Text © Bezirksverwaltungsstelle Bad Godesberg
Foto © Georg Scheidgen

Sorgentelefon für’s Zeugnis

Die Halbjahres-Zeugnisse stehen Ende Januar an. Das kann zu Stress und Sorgen in der Familie führen. Die Schulpsychologie im Amt für Kinder, Jugend und Familie steht Eltern, Kindern, Jugendlichen und auch Lehrern helfend zur Seite.

Unter der Rufnummer 0228 – 77 45 63 bietet die Schulpsychologie Bonn telefonisch Hilfe an.
Falls besetzt ist kann auf den Anrufbeantworter gesprochen werden – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rufen schnell zurück.

Auch per E-Mail kann ein Kontakt hergestellt werden: schulpsychologie@bonn.de 

Bei Bedarf können persönliche Beratungstermine vergeben werden.
Alle Interessierten finden auch Infos unter www.bonn.de/zeugnistelefon.

Als psychologischer Fachdienst der Schule steht die schulpsychologische Beratungsstelle auch außerhalb der Zeugniszeiten Bonner Schülerinnen, Schülern und ihren Eltern bei schulischen Fragen und Problemen zur Verfügung. Dies gilt auch für alle an Bonner Schulen Tätigen wie Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrer, den Teams der offenen Ganztagsschulen sowie Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern. Weitere Informationen gibt es unter  www.bonn.de/schulpsychologie.

Foto © pixabay / PublicDomainPictures

Dienstleistungszentrum der Stadt Bonn am Freitag geschlossen

Wegen Betriebsausflug hat das Dienstleistungszentrum am Freitag, 20. September 2019, geschlossen.

Auch die Außenstellen in den Stadtbezirken sind davon betroffen.

Um Meldeangelegenheiten sowie Anliegen rund um Kfz und Führerschein kann sich an diesem Tag nicht gekümmert werden.
Es wurde extra ein Tag gewählt, an dem das Dienstleistungszentrum nur vormittags geöffnet hat, um die Einschränkungen für Bürgerinnen und Bürger nicht zu groß werden zu lassen.

Terminreservierungen wurden für den Tag nicht vergeben.

Foto © pixabay / BenediktGeyer