Startseite » Ehrenamt Bonn

Schlagwort: Ehrenamt Bonn

2.200 Ehrenamtskarten für Bonner Freiwillige

Die Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen (NRW) ist ein Zeichen der Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements und ein kleines Dankeschön des Landes Nordrhein-Westfalen für alle, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich in besonderem Maße einsetzen.

Sie wird in Bonn seit 2009 ausgegeben und ist damit seit mehr als zehn Jahren fester Bestandteil der Anerkennungskultur in Bonn. Insgesamt wurden bereits mehr als 2.200 Karten ausgegeben, davon 110 alleine im ersten Halbjahr 2020.

Zwei Aspekte sind hier besonders bemerkenswert: Zum einen erfüllen immer wieder auch schon junge Erwachsene die Kriterien für den Erhalt.  Zum anderen gibt es – unabhängig vom Alter – einige Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte, die sich sogar mehr als 15 Stunden die Woche freiwillig engagiert haben. Eingesetzt haben sich die Freiwilligen vor allem in den Bereichen Soziales, Kultur, Kirche, Jugendarbeit und Gesundheit. Doch auch, wer sich zum Beispiel bei der Feuerwehr, im Rettungsdienste oder Katastrophenschutz, Sport, Justiz und Kindergarten oder Schule engagiert, kann grundsätzlich eine Ehrenamtskarte NRW erhalten.

Mit dieser Karte können viele attraktive Vergünstigungen und Angebote in Bonn und Nordrhein-Westfalen in Anspruch genommen werden: beispielsweise erlässt eine Autovermietung die Startgebühr in Höhe von 30 Euro sowie die Jahresgebühr im Eintrittsjahr, im Theater erhält man eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Eintrittspreis und eine Bank gewährt 50 Euro Startguthaben bei Eröffnung eines Girokontos.

Eine Ehrenamtskarte NRW kann erhalten, wer sich über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche beziehungsweise 250 Stunden pro Jahr ohne Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung in Bonn (Ausnahmen sind möglich, zum Beispiel bei Ferienfreizeiten) nachweislich freiwillig engagiert hat. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Die Gültigkeitsdauer der Ehrenamtskarte beträgt zwei Jahre. Wichtig ist, dass die Organisation, für die Freiwillige tätig sind, das Vorliegen der Voraussetzungen für den Erhalt der Ehrenamtskarte mit zwei Unterschriften bestätigen.

Weitere Informationen unter  www.bonn.de/ehrenamtskarte. Alle landesweit gültigen Ermäßigungen können stets aktuell über die Internetseite des Landes  www.engagiert-in-nrw.de aufgerufen werden.

Text © Stadt Bonn
Foto © pixabay / geralt