Startseite » Bonn Verkehr;

Schlagwort: Bonn Verkehr;

Baustelle © pixabay / kalhh

Info zum Straßentunnel in Bonn-Bad Godesberg

In Zusammenhang mit der sicherheitstechnischen Sanierung des Straßentunnels Bad Godesberg hat das Tiefbauamt das Störfallmanagement für den Tunnel an der Kreuzung Koblenzer Straße/Theodor-Heuss-Straße optimiert.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Süden wird im Falle einer Sperrung der Hauptausfahrt „B9/Koblenz“ wie bisher über die Ausfahrt Heiderhof/Muffendorf aus dem Tunnel geleitet. Während der Verkehr bislang an der Kreuzung Koblenzer Straße/Theodor-Heuss-Straße nur geradeaus auf die Theodor-Heuss-Straße fahren konnte, kann man künftig in solchen Fällen temporär nach links abbiegen. Hierzu erhält die Ausfahrt aus dem Tunnel eine eigene Ampelphase.

Angezeigt wird diese temporäre Linksabbiegemöglichkeit durch ein dynamisches Wechselverkehrszeichen in LED-Technik, welches im Grundzustand die vorgeschriebene Fahrtrichtung „Geradeaus“ und im Bedarfsfall die vorgeschriebene Fahrtrichtung „Geradeaus und links“ anzeigt. Angekündigt wird die alternative Verkehrsführung durch eine LED-Hinweistafel zirka 50 Meter vor der Kreuzung.

Das Tiefbauamt verspricht sich von der alternativen Verkehrsführung im Bedarfsfall eine deutlich leistungsfähigere und kürzere Abwicklung des Hauptverkehrs in Fahrtrichtung Süden. Zudem werden durch die direkte Ableitung des Verkehrs auf die Bundesstraße 9 die angrenzenden Wohngebiete durch den umgeleiteten Tunnelverkehr weniger stark belastet.

Mit der gesamten Freigabe des Tunnels nach dem erfolgreich abgeschlossenen zweiten Bauabschnitt zur Verbesserung der Sicherheitstechnik nimmt das Tiefbauamt die optimierte Verkehrsführung für den Bedarfsfall nun in Betrieb.

Text © Stadt Bonn
Foto © pixabay / kalhh

Blitzer © pixabay / manfredrichter

Achtung hier wird geblitzt vom 17. bis 21. Februar

Montag, 17. Februar 2020:

  • Am Propsthof
  • An der Josefshöhe
  • Bornheimer Straße
  • Brüser Damm
  • Flodelingsweg
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Oberkasseler Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Reichsstraße
  • Remagener Straße
  • Röttgener Straße
  • Sebastianstraße

Dienstag, 18. Februar 2020:

  • Beueler Straße
  • Flodelingsweg
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Ladestraße
  • Maria-Montessori-Allee
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Römerstraße
  • Schieffelingsweg
  • Siebengebirgsstraße
  • Spreestraße
  • Sternenburgstraße

Mittwoch, 19. Februar 2020:

  • Am Herrengarten
  • Brassertufer
  • Deutschherrenstraße
  • Hauptstraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Maarstraße
  • Marktstraße
  • Reichsstraße
  • Remagener Straße
  • Röttgener Straße
  • Rudolf-Hahn-Straße
  • Winston-Churchill-Straße

Donnerstag, 20. Februar 2020:

  • An der Josefshöhe
  • Grootestraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Oberkasseler Straße
  • Otto-Kühne-Platz
  • Remagener Straße

Freitag, 21. Februar 2020:

  • An der Josefshöhe
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Mainzer Straße
  • Oberkasseler Straße
  • Remagener Straße

Samstag, 22. Februar 2020:

  • Helmut-Kohl-Allee
  • Remagener Straße

Sonntag, 23. Februar 2020:

  • Helmut-Kohl-Allee
  • Remagener Straße

Unter Umständen können die Messstellen der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung von den hier genannten Stellen abweichen.

Foto © pixabay / manfredrichter

Blitzer © pixabay / manfredrichter

Achtung hier wird in Bonn geblitzt! 10. bis 16. Februar 2020

Montag, 10. Februar 2020: 

  • Albertus-Magnus-Straße
  • An der Josefshöhe
  • Bürvigstraße
  • Dorotheenstraße
  • Galileistraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Lievelingsweg
  • Lotharstraße
  • Max-Planck-Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Schlesienstraße
  • Siemensstraße
  • Stiftsstraße

Dienstag, 11. Februar 2020:

  • Bornheimer Straße
  • Brassertufer
  • Graurheindorfer Straße
  • Grootestraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Karl-Barth-Straße
  • Luisenstraße
  • Ollenhauerstraße
  • Pützchens Chaussee
  • Reichsstraße
  • Remagener Straße
  • Römerstraße
  • Röttgener Straße
  • Siemensstraße

Mittwoch, 12. Februar 2020:

  • Am Propsthof
  • An der Josefshöhe
  • Elisabethstraße
  • Ferdinandstraße
  • Gudenauer Weg
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Ladestraße
  • Marktstraße
  • Meßdorfer Straße
  • Otto-Hahn-Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Schlesienstraße
  • Werftstraße
  • Winterstraße

Donnerstag, 13. Februar 2020:

  • Dorotheenstraße
  • Elsa-Brändström-Straße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Hoholzstraße
  • Karl-Barth-Straße
  • Kopenhagener Straße
  • Kreuzherrenstraße
  • Marktstraße
  • Oberkasseler Straße
  • Ollenhauerstraße
  • Pützchens Chaussee
  • Rathenauufer
  • Remagener Straße
  • Siebengebirgsstraße

Freitag, 14. Februar 2020:

  • An der Josefshöhe
  • Dottendorfer Straße
  • Elsa-Brändström-Straße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Meßdorfer Straße
  • Oberkasseler Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Reichsstraße
  • Remagener Straße
  • Spreestraße

Samstag, 15. Februar 2020:

  • An der Josefshöhe
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Röttgener Straße

Sonntag, 16. Februar 2020:

  • Helmut-Kohl-Allee
  • Remagener Straße

Unter Umständen können die Messstellen der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung von den hier genannten Stellen abweichen.

Foto © pixabay / manfredrichter

Blitzer © pixabay / manfredrichter

Achtung Blitzer vom 3. bis 9. Februar

Hier gibt es eine Übersicht der Geschwindigkeitskontrollen:

Montag, 3. Februar:

  • Albertus-Magnus-Straße
  • Dottendorfer Straße
  • Flodelingsweg
  • Galileistraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Karl-Barth-Straße
  • Mainzer Straße
  • Ollenhauerstraße
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Rudolf-Hahn-Straße

Dienstag, 4. Februar:

  • Agnetendorfer Straße
  • Am Josephinum
  • An der Josefshöhe
  • Elisabethstraße
  • Flensburger Straße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Luisenstraße
  • Oppelner Straße
  • Otto-Hahn-Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Rathenauufer
  • Remagener Straße
  • Römerstraße
  • Waldstraße

Mittwoch, 5. Februar:

  • Am Herrengarten
  • Am Propsthof
  • Brassertufer
  • Elsa-Brändström-Straße
  • Hainstraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Kopenhagener Straße
  • Lievelingsweg
  • Lotharstraße
  • Meßdorfer Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Siebengebirgsstraße
  • Sternenburgstraße
  • Waldenburger Ring

Donnerstag, 6. Februar:

  • Am Herrengarten
  • Am Josephinum
  • An der Josefshöhe
  • Brassertufer
  • Friedrichallee
  • Grootestraße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Oppelner Straße
  • Pützchens Chaussee
  • Quellenstraße
  • Remagener Straße
  • Römerstraße
  • Schmittgasser Kirchweg
  • Siemensstraße
  • Werftstraße

Freitag, 7. Februar:

  • Brüser Damm
  • Dottendorfer Straße
  • Flensburger Straße
  • Graurheindorfer Straße
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Maarstraße
  • Pützchens Chaussee
  • Reichsstraße
  • Remagener Straße
  • Röckumstraße
  • Stiftsstraße

Samstag, 8. Februar:

  • An der Josefshöhe
  • Helmut-Kohl-Allee
  • Otto-Kühne-Platz
  • Pützchens Chaussee
  • Remagener Straße
  • Röttgener Straße

Sonntag, 9. Februar:

  • Helmut-Kohl-Allee
  • Remagener Straße

Unter Umständen können die Messstellen der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung von den hier genannten Stellen abweichen.

Foto © pixabay / manfredrichter

Erste Ergebnisse der Verkehrserhebung Kaiserstraße und City-Ring in Bonn

Mit der derzeit laufenden Testphase für den erweiterten City-Ring soll der Kfz-Verkehr auf dem Straßenzug Rathausgasse/Am Hof reduziert und bei der Kaiserstraße der Bus- und Radverkehr gestärkt werden. Während der ersten Phase des Verkehrsversuchs zwischen 1. September und 31. Dezember 2019 wurden im November 2019 bei einer umfassenden Verkehrserhebung die innerstädtischen Verkehrsströme erfasst. Erste Ergebnisse liegen nun vor.

Weniger Verkehr auf dem Straßenzug Rathausgasse/Am Hof

Im Bereich dieses Straßenzugs hat sich die Verkehrsbelastung durchgängig reduziert, und zwar auf der Rathausgasse um 900 Kfz und auf der Straße Am Hof um 750 Kfz. Einschließlich des Linienverkehrs folgt daraus eine Verkehrsbelastung von 2.800 Kfz bzw. 5.800 Kfz täglich. Diese Belastung beinhaltet Anlieger, Liefer-, Linien- und Parkverkehr. Die Verwaltung geht davon aus, dass die Verkehrsbelastung im Rahmen der zweiten Versuchsphase weiter sinken wird, da jetzt die Stockenstraße für den Kfz-Verkehr in Fahrtrichtung Norden gesperrt ist.

Verkehrsbelastung auf der Fritz-Tillmann-Straße

Die Verkehrsbelastung ist im Querschnitt der Fritz-Tillmann-Straße um 400 auf 1850 Kfz pro Tag gestiegen. Vor dem Testbetrieb lag die Belastung Richtung Hofgarten täglich bei 600 Kfz und in Gegenrichtung bei 850 Kfz. Während des Tests stieg die Fahrzeug-Belastung durch die Einrichtung einer Einbahnstraße in Richtung Kaiserstraße an. Dies liegt an der Führung des erweiterten Cityrings sowie an der Öffnung der Maximilianstraße und an der Schleifenfahrt Nassestraße/Lennéstraße.

Radverkehr überwiegende Verkehrsart auf der Nassestraße

Die Erhebung auf der Nassestraße zeigte 850 Kfz und 1.800 Radfahrende pro Tag. In der Spitzenstunde wurden 80 Kfz und 170 Radfahrende gezählt. Diese Werte zeigen, dass der Radverkehr weiterhin die vorherrschende Verkehrsart auf der Nassestraße darstellt.

Verkehrsbelastung auf der Straße Am Hauptbahnhof

Die gemessene tägliche Verkehrsbelastung auf der Straße Am Hauptbahnhof ist um 1.400 auf 8.550 Kfz gestiegen, was auf die Öffnung der Maximilianstraße am Kaiserplatz zurückzuführen ist.

Wie geht es weiter?

Die zweite Phase des Tests für City-Ring und Kaiserstraße mit Sperrung der Durchfahrt von der Stockenstraße in Am Hof und den Sonderfahrspuren für Rad- und Busverkehr in der Maximilianstraße und Am Hauptbahnhof hat Anfang Januar begonnen und läuft offiziell bis 31. März 2020.

Nach der zweiten Verkehrserhebung im März wird Mitte bis Ende April 2020 die gesamte Evaluation des Testbetriebs vorliegen. Die Verkehrsführung soll auf Vorschlag der Stadtverwaltung über den 31. März hinaus bis zur Jahresmitte 2020 fortgeführt werden, da der komplette Verkehrsversuch nicht zurückgebaut werden sollte, ehe der Rat endgültig entschieden hat. Ausgenommen werden sollen das Rechtsabbiegegebot an der Einmündung Kaiserstraße/Nassestraße und die Sperrung der Stockenstraße; beide Regelungen sollen zum 31. März, dem eigentlichen Ende des Tests für City-Ring und Kaiserstraße, aufgehoben werden.

Der Rat soll sich dann mit dem Thema am 18. Juni 2020 befassen.

Eine Übersicht über die Ergebnisse der ersten Verkehrserhebung ist hier abrufbar.

Text © Stadt Bonn
Foto © Georg Scheidgen