Viktoriabrücke © Georg Scheidgen

Nachtarbeiten an der Viktoriabrücke ab 22. Juli

Ab 22. Juli nutzt das Tiefbauamt der Stadt die mit der Deutschen Bahn vereinbarten nächsten Sperrpausen für die darunter liegende Bahnstrecke.

Es kommt zur Nachtarbeiten an der Viktoriabrücke.

Vorgesehen sind die Sperrungen von:
Montag, 22. Juli bis Freitag, 26. Juli und
Montag, 29. Juli bis Freitag, 2. August von zirka 0.30 Uhr bis 5.30 Uhr.

In dieser Zeit werden Hilfsgerüste zwischen Stadtbahntrog und DB-Gleisen montiert, die als Auflager für die später einzuhebenden Träger notwendig sind.

Die Anwohnerinnen und Anwohner werden per Bürgerbrief über die nächtlichen Arbeiten informiert.

Foto © Georg Scheidgen

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.