Live-Stream „Wieviel Grün braucht die klimaangepasste Stadt“

„Wieviel Grün braucht die klimaangepasste Stadt? Fassadenbegrünung und Freiflächenaufwertung als erste Schritte“ lautet der Titel einer Diskussionsveranstaltung der Stadt Bonn am Freitag, 30. Oktober 2020, von 18 bis 19.30 Uhr. Sie kann online im Live-Stream verfolgt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Jessica Löffler (Stadt Bonn), Kristin Simon (Wissenschaftsladen) und Barbara Scholz (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) diskutieren dabei über den Beitrag von Grünzonen und Gebäudebegrünung zur Verbesserung des Stadtklimas und den Konflikt zwischen Bauplänen und Grünzonen. Die Veranstaltung wird moderiert von Michael Lobeck.

Veranstalter sind die VHS Bonn und das Amt für Internationales und Globale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn. Anlass ist der von den Vereinten Nationen ausgerufene „Urban October“, in dem weltweit Aktivitäten, Veranstaltungen und Diskussionen zum Thema städtische Nachhaltigkeit stattfinden.

Die Urbanisierung ist zu einer der wichtigsten Dynamiken unserer Zeit geworden: Schon heute lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Zudem wird über 90 Prozent des globalen Bevölkerungswachstums bis 2050 in Städten stattfinden. Damit ist klar: Die Zukunft ist urban.

Livestream:  https://www.streamzugang.de/vhs-bonn/30102020

Weitere Informationen:  https://www.vhs-bonn.de/programm/politik-wissenschaft-und-internationales.html?action%5B143%5D=course&courseId=484-C-A1304

 

Text © Stadt Bonn

Foto © Frauenmuseum Bonn © Georg Scheidgen

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.