Baustelle © pixabay / kalhh
Baustellen in Bonn © pixabay / kalhh

Kanalbau in der Hausdorffstraße in den Sommerferien 2019

Mit Beginn der Sommerferien am Montag, 15. Juli 2019, beginnt die Sanierung des Kanals in der Hausdorffstraße im Abschnitt zwischen Bergstraße und Pützstraße.

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn lässt dort die Sinkkästen und Schächte in offener Bauweise erneuern, der Hauptkanal und die Anschlussleitungen werden mit Linern (Schlauchverfahren) ohne Graben saniert. Die Arbeiten sollen noch innerhalb der Sommerferien fertig gestellt werden.

Straßenbahnverkehr wird unterbrochen.

Wegen des Umfangs der Bauarbeiten sind die Arbeiten in die erfahrungsgemäß etwas verkehrsärmeren Zeiten der Sommerferien gelegt worden. Die Kanalsanierung hat umfangreiche Auswirkungen sowohl für den Öffentlichen Personennahverkehr als auch für den Individualverkehr. So ist es unvermeidlich, dass die Straßenbahnverbindung in diesem Abschnitt eingestellt werden muss. Dafür werden die Stadtwerke Bonn während der Bauzeit einen Busersatzverkehr einrichten. In der Hausdorffstraße ist ab der Eduard-Otto-Straße bis zur Bergstraße eine Einbahnstraßenregelung stadtauswärts vorgesehen. Für die Gegenrichtung wird eine entsprechende Umleitungsbeschilderung eingerichtet.

Die Baukosten für die Baumaßnahme betragen etwa 250.000 Euro.

Die Sanierung des Kanals war ursprünglich schon für die Sommerferien 2018 vorgesehen, konnte jedoch durch mangelnde Arbeitsvorbereitung der damals beauftragten Baufirma nicht ausgeführt werden. Die Arbeiten wurden anschließend neu vergeben und können nun stattfinden.

Text © Bonn
Foto © pixabay / kalhh

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.