Glücklicher Ausgang bei Küchenbrand in Bonn-Auerberg

Bonn-Auerberg, Pariser Straße, 28.03.2019 21:31 Uhr

Feuerwehr und Rettungsdienst der Bundesstadt Bonn wurden am heutigen Abend zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Die Küchenzeile einer Wohnung im 1. Obergeschoss brannte. Der schlafende Bewohner wurde durch einen Heimrauchmelder in seiner Wohnung geweckt und konnte die verrauchten Räume unverletzt verlassen. Zwei Katzen blieben ebenfalls unverletzt.

Das Feuer konnte von einem Trupp der Bonner Feuerwehr gelöscht werden. Aufgrund von Lüftungsschächten, die die einzelnen Wohnungen miteinander verbinden, mussten neben der Brandwohnung auch darüberliegende Wohnungen auf Raucheintrag kontrolliert werden.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, der Führungsdienst und die Löscheinheit der Feuerwache 1 sowie die Löscheinheit Rheindorf der Freiwilligen Feuerwehr.(ots)

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.