Rechtsberatung © pixabay / geralt
Rechtsberatung © pixabay / geralt

Gebührenfreie Rechtsberatung

Engagierte Bonner Studenten stehen mit juristischen Rat zur Seite falls es mal nicht so glatt im Leben läuft.
In der Lawclinic offerieren sie unentgeltliche Rechtsberatung für außergerichtliche Konflikte mit einem Streitwert bis 800 Euro.

Der juristische Nachwuchs bekommt so die Chance, schon im Studium echte Fälle zu lösen – unter Aufsicht von versierten Anwälten. Und so erhält man individuelle Beratung zum Nulltarif.

Beraten wird zum Beispiel bei:
– Defekter Lieferung oder Nichtlieferung beim Kauf, z.B. im Internet
– Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber
– Ärger mit dem Vermieter oder Nachbarn
– Abmahnung wegen Urheberrechtsverstößen
– Meinungsverschiedenheiten mit Behörden

Da es sich (weitestgehend) um noch nicht fertig ausgebildete Juristen handelt, kann die Beratung durch die Angehörigen der Law Clinik eine anwaltliche Beratung nicht vollumfänglich ersetzen. Daher haften die Berater auch nicht wie ein Anwalt, sondern nur ausnahmsweise und in eingeschränktem Umfang. Zudem können nur Fälle angenommen werden, bei denen in jedem Einzelfall die Tauglichkeit für eine studentische Beratung positiv festgestellt wird. Ein Beratungsanspruch besteht nicht.

Bildrechte © pixabay / geralt

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.