Tretroller © t3n.de

E-Scooter in Bonn

Kaum hat das Kraftfahrtbundesamt den TIER Scootern die Betriebserlaubnis erteilt, sind sie in Bonn angekommen. Seit Samstag, 22. Juni, 7 Uhr, stehen bereits rund 200 der elektrisch angetriebenen Tretroller in der Bonner Umweltzone abfahrbereit. Die Flotte wird in den kommenden Wochen sukzessive aufgestockt.

Die E-Scooter-Flotte für Bonn ist eine Kooperation der Stadtwerke Bonn und der TIER Mobility. Mit dem Rollout am 22. Juni zählt Bonn zu den ersten deutschen Städten, in denen das neue Mobilitätsangebot genutzt werden kann. Die Besonderheit in Bonn: Hier kooperiert TIER Mobility mit den Stadtwerken Bonn und integriert seine TIER Scooter damit direkt in das Angebot des Öffentlichen Nahverkehrs.

→ Zum Artikel „Kostenloser E-Rollerverleih“

Nach der Einführung des Fahrradmietsystems gemeinsam mit Nextbike im letzten Herbst war uns auch in diesem Projekt wichtig, dass wir den Bonnern ein geordnetes System präsentieren und die Einbindung in unsere Nahverkehrsangebote gewährleisten.

“Während im benachbarten WCCB internationale Regierungsvertreter über den Klimaschutz beraten, rolle in Bonn die elektrisch betriebene Scooter-Flotte in die Stadt. Deshalb freute sich Alexander Saier vom Klimasekretariat der Vereinten Nationen, dass die die ersten Scooter noch während der laufenden Konferenz nach Bonn gekommen sind.

Jan Halberstadt, City Manager Bonn von TIER Mobility: „Durch die Partnerschaft mit SWB Bus und Bahn verbinden wir unsere E-Roller direkt mit dem Öffentlichen Nahverkehr. Damit liefern wir den Bonnern die besten Argumente, ihr Auto in der Garage zu lassen, flexibel ans Ziel zu kommen und die Stadt zu entlasten.“

Infos gibt es hier.

Text  © Stadtwerke Bonn
Foto © t3n.de

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.