Stadtmuseum Bonn © Georg Scheidgen

„Die Wikinger kommen – auch nach Bonn“ am Sonntag im Stadtmuseum

Am Sonntag, 9. Februar 2020, findet im Stadtmuseum Bonn ein Familientag statt. Thema ist „Die Wikinger kommen – auch nach Bonn“.

In den Jahren 862 bis 892 dringen die Wikinger immer wieder über den Rhein bis tief in das südliche Rheinland vor. Auch Bonn wird von ihnen mehrfach überfallen. Besucherinnen und Besucher erleben eine Zeitreise in das frühmittelalterliche Bonn mit verschiedenen Themen- und Kostümführungen.

Programm:
14.30 Uhr Die Entwicklung Bonns vom Ende der Römerzeit bis zum Bau der ersten Befestigungsanlage rund um das Münsterstift.
15.00 Uhr Eine Führung vom Wikinger Rorik zum Thema „Händler und Krieger auf der Suche nach Glück und Wohlstand“
15.30 Uhr Modenschau mit dem Schwerpunkt auf dem 8. bis zum 10. Jahrhundert
16.00 Uhr Bei einer Führung beschreibt der karolingische Panzerreiter Gerfrid von Fritigestorp den Kampf gegen die heidnischen Nordmänner.
16.30 Uhr Es geht um den Klimawandel vor 1.200 Jahren und seine Auswirkungen auf die Menschen im Rheinland und in Skandinavien

Durchgehend von 14.30 bis 17.00 Uhr können Besucherinnen und Besucher sich an Geschicklichkeitsspielen der Wikinger ausprobieren und Drachenköpfe basteln.

wann? Sonntag, 9. Februar 2020 von 14.30 bis 17.00 Uhr
wo? Stadtmuseum Bonn, Franziskanerstraße 9, 53113 Bonn
Eintritt? Erwachsene 6 Euro, Kinder 4 Euro

Foto © Georg Scheidgen

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.