"Beethovens verschollenes Werk" © GOP Varieté-Theater Bonn

Das GOP Varieté-Theater Bonn nimmt mit „Beethovens verschollenes Werk“ seinen Spielbetrieb wieder auf!

Mit der Show „Beethovens verschollenes Werk“ wird eine Weltpremiere in Bonn gefeiert. Die Zirkusgeschichte unter der Regie von Markus Pabst und Pierre Caesar wird vom 17. Juli bis zum 1. November im GOP Bonn zu sehen sein.

Über das Leben des großen und genialen Komponisten Ludwig van Beethoven weiß man viel, aber längst nicht alles. Ein geheimer Briefwechsel zwischen Beethoven und Dichterfürst Goethe anlässlich einer neuen Oper wäre sicherlich für immer unentdeckt geblieben, wäre er nicht per Zufall gefunden worden. Eine Sensation!

Die Oper erzählt die Geschichte eines reichen, aber traurigen Königssohnes, der eine mutige, aber sehr arme Zirkusartistin liebt und durch sie erfährt, was das Leben wirklich bedeutsam macht. Dem sensationellen Sujet nahm sich Varieté-Regie-König Markus Pabst nach seinem Fund natürlich sofort an und begann eine glamouröse Produktion zu dessen Ehren zu entwickeln. Ob das so stimmt? Lassen wir es dahingestellt sein. Denn in der Welt von Show und allerbester Unterhaltung, von Musik und Artistik, ist jederzeit alles möglich. Und nur die kunstvolle Vermischung von Realität und Fiktion öffnet neue Türen, ermöglicht erfrischende Denkweisen und macht vor allem eins: Spaß! Erstklassige Songs, Artistik von höchstem Niveau und eine großartige Story – all das liefert das „Verschollene Werk“!

Neue Showzeiten im GOP Bonn

Die neue Show „Beethovens verschollenes Werk“ wird vom 17. Juli bis zum 1. November immer Donnerstag & Freitag um 20 Uhr, Samstag um 16 & 20 Uhr sowie Sonntag um 14 und 17 Uhr zu sehen sein. Eintrittskarten sind bereits ab 34 Euro erhältlich, ergänzt um ein 3-Gänge-Menü ab 53 Euro. Schüler und Studenten (bis jeweils 27 Jahre) erhalten bei Vorlage eines gültigen Ausweises in allen Shows 25% Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Informationen und Buchungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr, sowie samstags von 10 bis 15 Uhr unter 0228-4224141 oder im Internet unter variete.de.

„Kids für Nix“ Zeitraum verlängert

Das beliebte Ferien-Special „Kids für Nix“ wird bis Ende der Herbstferien verlängert und gilt somit bis zum 25. Oktober 2020: Kinder bis 14 Jahre erhalten in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen freien Eintritt in die Show. Die Kombination mit weiteren Vorteilen oder die Anrechnung auf bereits gebuchte Tickets ist nicht möglich.

Text und Foto: GOP Varieté- Theater Bonn

Das Team von „Hallo Bonn!“ wünscht allen Varieté-Begeisterten  wunderbare und unterhaltsame Stunden im Bonner GOP-Varieté Theater!

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.