Frau Bibliothek Haus der Frauengeschichte Bonn
Corona in Bonn: Das Haus der FrauenGeschichte in Bonn hat seit dem 15. Mai 2020 wieder geöffnet

Das Haus der Frauen-Geschichte hat wieder geöffnet!

Bonn: Haus der Frauengeschichte nach Corona wieder geöffnet

Da zur Zeit der Corona-Krise unter anderem auch die Bonner Museen für Besucherinnen und Besucher nicht zugänglich waren, konnte auch das Haus der FrauenGeschichte (HdFG) nicht öffnen. Nun, seit dem 15. Mai 2020, empfängt es wieder Gäste.

Das Haus der FrauenGeschichte in der Bonner Altstadt ist das erste seiner Art in ganz Deutschland. Eröffnet wurde es im Jahr 2012. Das Haus, welches sich ganz der Geschichte der Frau widmet, thematisiert diese von ih­ren Anfän­gen bis heu­te, die Ausstellung befasst sich mit der his­tori­schen Er­innerung aus der Perspektive der Frau.

Besucherinnen und Besucher können hier die Dauerausstellung betrachten und sich informieren. Inhaltlich startet die Ausstellung mit der Geschichte der Frau vor über 40.000 Jahren; zeigt die Hoch­kul­tu­ren im Mittelmeerraum bis hin zum christlichen Mittelalter. Nach dem Wen­de­punkt der Fran­zö­si­schen Revolution geht es dann um die Rolle der Frau in der Moderne.

Selbstverständlich behandelt das Museum auch die Thematik der Frauenbewegungen in Europa; den Kampf um die Anerkennung der Menschenrechte als gleiche Rechte für Frauen und Männer und um die Frauenpolitik in Deutsch­land von 1938 bis 1958

Geänderte Öffnungszeiten nach Corona im Haus der FrauenGeschichte

Die Dauerausstellung kann vorerst an zwei Tagen in der Woche besichtigt
werden: Freitag und Sonntag 14 Uhr bis 18 Uhr. Da das Museum alle Besucherinnen und Besucher vor einer Infektion schützen möchte, gelten folgende Regeln:

Das Abstandsgebot zu den anderen Gästen von mindestens 1,5 Metern muss eingehalten werden, ebenso herrscht Maskenpflicht. Es werden wie auch in anderen Museen nur begrenzt Personen eingelassen.

Anmeldeservice für Menschen in Corona-Risikogruppe

Für Menschen, die zur Risikogruppe zählen, bietet das Museum die Möglichkeit, sich vorab anzumelden, um ein Besucherzeitfenster zu vereinbaren. Dies können Sie entweder telefonisch über die Rufnummer 0228 / 98 143; oder per E-Mail tun: info@hdfg.de.

Führungen und Veranstaltungen im Haus der FrauenGeschichte

Wann im Museum wieder Führungen und/oder Veranstaltungen  stattfinden können, ist derzeit leider noch offen.

Für alle Wartenden sei jedoch gesagt, dass das Haus der FrauenGeschichte bereits neue Angebote plant, wie z.B. Vorträge (Interessierte können dann online teilnehmen). Ebenfalls kann der hauseigene Podcast „Geschichte anders erzählt“ gehört werden.

Öffnungszeiten und weitere Infos vom Haus der FrauenGeschichte

Eintritt:
Einzelticket: 2,00 Euro,
Schülerinnen und Schüler: Eintritt frei

Adresse:
Wolfstraße 41, 53111 Bonn
Telefon: 0228 98143689

Öffnungszeiten während Corona
Freitags, Sonntags: 14.00 – 18.00 Uhr

Link zur Website:
hdfg.de

Foto © Haus der FrauenGeschichte

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.