Startseite » Freizeit » Veranstaltungen in Bonn

Kategorie: Veranstaltungen in Bonn

Das Lesefest Käpt`n Book noch bis zum 24. November in Bonn.

Beim rheinischen Lesefest wird bis zum 24. November ein Highlight für lesefreudige und bastelfreudige Kinder geboten.

Im gesamten Verlauf des Festes sind dann 51 Autoren und Autorinnen beim Festival aufgetreten. Federführend bei der Umsetzung ist das Kulturamt der Stadt Bonn in Zusammenarbeit mit 26 weiteren Kommunen in der ganzen Region. Gefördert wird hauptsächlich vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stiftung der Sparda-Bank West.

Im Verlauf des Festes gibt es mehr als 200 Veranstaltungsorte in Bonn und Umgebung. Morgen wird beispielsweise die Autorin Hedwig Munck in der Zentralbibliothek Bonn eine Lesung durchführen und am Freitag gibt es beispielsweise ein Theater im Jungen Theater Bonn zu sehen. Filme und musikalische Veranstaltungen wird es bis zum 24. November auch noch geben.

Im Zentrum stehen Lesungen renommierter deutscher und internationaler Kinder- und Jugendbuchautorinnen und –autoren.

Bild © ElasticComputeFarm

Mit Kraftwerk wird in die Musiksaison 2020 in Bonn gestartet

Auch 2020 werden wieder viele bekannte Künstler in Bonn auftreten. Unter anderem Helge Schneider, Sting und Kraftwerk. Zwischen dem 25. Juni und dem 16. August 2020 wird die neunte Saison von Kunst!Rasen stattfinden.

Am Samstag, 16. Mai 2020 wird das Musikjahr auf der Hofgartenwiese beginnen. Zu dem Konzert der Elektronikpioniere Kraftwerk werden 25.000 Fans erwartet. Das Konzert, das im Rahmen von Beethoven`s 250. Geburtstag und ihrem 50. Bandjubiläum stattfindet, ist nahezu ausverkauft, es gibt nur noch Restkarten.

Die britische Musikikone Sting, der das Konzert dieses Jahr wegen seiner Erkrankung absagen musste, hat sein Versprechen eingehalten das Konzert nachzuholen. Das Konzert wird am 09.07. stattfinden. Es sei nicht selbstverständlich, nicht jeder Künstler halte sein Versprechen, so der Veranstalter Ernst-Ludwig Hartz. Tickets gibt es ab dem 30. Oktober, um 18 Uhr auf Ticketmaster Deutschland oder ab dem 1. November, um 10 Uhr, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Es ist das erste Mal, dass so früh schon insgesamt 11 Veranstaltungen feststehen. Weitere Veranstaltungen sind geplant.

Ein Beispiel ist Helge Schneider, der am 06.08.2020 auf dem Bonner Kunstrasen ein Konzert geben wird.  Das Allroundtalent trat im Jahre 2013 schon einmal in der Beethovenstadt auf. Der Vorverkauf wird am 8. November um 10 Uhr bei Bonn Ticket und allen bekannten Vorverkaufsstellen beginnen.

Generell geht der Trend immer mehr zu deutschen Künstlern, woran sich Kunstrasen auch dieses Jahr wieder orientiert, was unter anderem der schon dritte Auftritt von Wincent Weiss zeigt. Eine weitere feststehende Veranstaltung ist der Auftritt von Roland Kaiser, der am Samstag, 15. August das erste Mal nach Bonn kommen wird. Für Schlagerfans wird durch „Kaiser Mania“ also auch gesorgt. Für das ganz junge Publikum werden am 09.08. Pietro Lombardi und Mike Singer auftreten. Bei The BossHoss, die am 07.08.2019  auf dem Kunstrasen sein werden, sind schon jetzt 1.600 Karten verkauft. Auch Alvaro Soler wird am 11. August zu sehen sein. Die in Bonn keineswegs unbekannten „Elemente of Crime“ werden am 15. Juli. ihren Auftritt haben.

Deep Purple führt das Publikum in ein weiteres, völlig anderes Genre. Auf ihrer Abschiedstour macht die Band, am 10.07.2020 auch auf dem Bonner Kunstrasen halt. Im April/Mai 2020 wird zudem ihre neue CD erscheinen.

Auch im Jahr 2020 wird das Klassic!Picknick wieder stattfinden. Am 28.06. wird der Auftritt des Beethoven Orchesters sein. Dieses Jahr waren die Plätze in Gänze gefüllt, sodass nach einer Lösung gesucht wird, um die Veranstaltung einem größeren Publikum anbieten zu können. Es gab nur wenige verregnete Konzerte, welche trotzdem phänomenal waren. Der Bonner Kunstrasen blieb im Jahr 2019 klagefrei, das heißt, dass auch keine Probleme mit der Lautstärke auftraten. Insgesamt waren über 70.000 Besucher anwesend.

Programm Kunstrasen:

28. 06 Klassik!Picknick  Beginn: 19:00 Uhr

01.07  Melissa Etheridge   Beginn: 19:00 Uhr

09.07. Sting  Beginn: 19:00 Uhr

10.07. Deep Purple Beginn: 19:00 Uhr

15.07. Element of Crime Beginn: 19:00 Uhr

06.08. Helge Schneider Beginn: 19:00 Uhr

07.08. The BossHoss Beginn: 19:00 Uhr

09.08. Pietro Lombardi / Mike Singer Beginn: 18:00 Uhr

10.08. Wincent Weiss Beginn 19:00 Uhr

11.08. Alvaro Soler Beginn 19:00 Uhr

15.08. Roland Kaiser Beginn: 19:00 Uhr

Bild © Kunstrasen

 

22. BonnFest

Die Stadt lädt zum publikumsstärksten Stadtfest ein. Vom 4. bis zum 6. Oktober wird es ein buntes Programm auf zwei Bühnen geben.

Ab Freitag um 10 Uhr bis Sonntag 22 Uhr wird sich die Bonner Innenstadt um Münsterplatz, Remigiusplatz, Markt, Friedensplatz, Vivatgasse, Bottlerplatz und Poststraße in ein außergewöhnliches Veranstaltungsgelände verwandeln. Auch die Friedrichstraße ist mit ihrer Weinmeile wieder dabei.

Es wird zahlreiche Aussteller aus den verschiedensten Themenbereichen, ein umfangreiches kulinarisches Programm und den verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geben. Ein besonderes Highlight ist die Münchener Freiheit, die die Universität Bonn in diesem Jahr als Partner auf die Bühne am Alten Rathaus eingeladen hat.

Hier geht es zum Programm BonnFest und hier zum Flyer.

Bild © bonn-city.de

Corky Laing’s Mountain in der Harmonie Bonn

Die Band Corky Laing’s MOUNTAIN macht auf ihrer „Riding The Crest“ Tour in Bonn halt. Die Band ist durch Hits wie „Mississippi Queen“ und „Nantucket Sleighride“ bekannt.

wo? Harmonie Bonn, Frongasse 28 – 30, D-53121 Bonn
wann? Am 04.10.2019 um 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
wer? Am Drum Corky Laing, an der Gitarre Richie Scarlet und Mark Mikel am Bass

Weitere Informationen zur Band unter: www.promotion.finestnoise.de

Tickets: ab 25,00 Euro

Foto © jazzandrock.com

Europäischer Tag der Sprachen auf dem Münsterplatz

Um Bürgerinnen und Bürger für die EU und das Sprachenlernen zu begeistern, stellt die Regionalvertretung Bonn der Europäischen Kommission am Donnerstag, 26. September 2019, ein sternförmiges Zelt auf dem Münsterplatz auf. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr sind auch Studierende aus dem Umkreis und alle anderen Interessierte eingeladen.

Die Sprache gibt die persönliche Identität an und ist zudem Teil eines gemeinsamen Erbes. Sprache ist eine Verbindung zu anderen Menschen und Kulturen. Mehrsprachigkeit bringt berufliche Vorteile und ist ein Wirtschaftsfaktor. In der EU gibt es momentan 24 Amtssprachen. Zudem gibt es gut 60 weitere, die in verschiedenen Regionen oder von spezifischen Bevölkerungsgruppen gesprochen werden. Innerhalb der EU leben Menschen aus über 175 verschiedenen Nationen. Auch Bonn dient als Beispiel dafür. Deshalb wird der seit 2001 begangene Europäische Tag der Sprachen auch hier gefeiert um über berufliche Chancen rund um Sprachen zu informieren.
Judith Schilling, stellvertretende Leiterin der Regionalvertretung der Europäischen Kommission Bonn, und Hans Jürgen Hartmann vom Referat Stadtförderung der Stadt Bonn eröffnen gemeinsam den Europäischen Tag der Sprachen im Sterne-Zelt auf dem Münsterplatz. Die bekannte Bonner Künstlerin Ella Anschein unterhält die Zuschauer über den Tag verteilt mit „poetry slam“ zum Thema Europa.

Informationen über Karrieremöglichkeiten innerhalb der EU

Von Mitarbeitenden des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) in Brüssel und des Übersetzungsdienstes der Europäischen Kommission (DGT) in Luxembourg  wird erläutert, wie Studierende ein Praktikum machen können oder wie die Karrieremöglichkeiten in den EU-Institutionen sind. Es ist die erste Gelegenheit, sich vor Ort erklären zu lassen, wie man sich bei der Europäischen Kommission bewirbt, auch außerhalb des Bereiches Sprachen. Es geht darum, welche Qualifikationen man braucht, den Arbeitsalltag eines Übersetzers bei der Kommission auszuüben und vieles mehr. Es wird nach den verschiedensten Profilen von Juristen, über Ingenieure bis zu Geisteswissenschaftlern gesucht. Beispiele für gefragte Jobs sind Sachverständige für Kernenergie, Inspektoren zur Ermittlung von Produktfälschungen, Ärzte, Museumsexperten oder Umweltexperten.

Die Bedeutung der sprachlichen Bildung wird vom europäischen Tag der Sprachen hervorgehoben.

In mehreren Sprachen wird von vor Ort befindlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Europäischen Kommission kostenlos Informationsmaterial über die EU angeboten. Mit dem Europapunkt Bonn zusammen werden auch gerne Fragen beantwortet. Auch gibt es ein kleines Quiz. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Institut Français, Goethe-Institut, Oxford Club, dem Europäischen Sozialfonds, dem Pädagogischen Austauschdienst, dem Zentrum für Europäische Integrationsforschung und der VHS Bonn. Auch die Fortbildungsangebote der Kooperationspartner werden vorgestellt.
Der 2001 vom Europarat ins Leben gerufene Europäische Tag der Sprachen findet jedes Jahr am 26. September statt. Dadurch soll die Bedeutung der sprachlichen Bildung unterstrichen, interkulturelles Verständnis gefördert und zu lebenslangem Lernen motiviert werden.

Foto © council of europe / www.coe.int

Bonner Figurenzauber – Kindertheater in eurem Stadtteil

Ende September ist es zum zweiten Mal so weit! Drei städtische Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit – das Jugendzentrum K7, das Spielhaus Medinghoven und das Jugendzentrum Auerberg – verwandeln sich wieder in Orte des Figurenzaubers. Das Amt für Kinder, Jugend und Familie, des Kulturamtes der Stadt Bonn und die Brotfabrik Bühne Bonn lassen Kinder des Stadtteils in die Welt des Puppentheaters eintauchen.

Zuschauerinnen und Zuschauer werden vom Theater Kuckucksheim in das wunderbare Småland entführt – „Geschichten aus Småland“ mit weniger bekannten Figuren aus Astrid Lindgrens Geschichten.

Da gibt es beispielsweise den Samuel August, den alle nur Sammelaugust nennen, oder Poly, die von ihrer Oma nur liebevoll Poly Patent genannt wird. Diese großen und kleinen Helden, gespielt von Stefan Kügel, nehmen die Kinder  mit auf eine abenteuerliche Reise voller Emotionen ins idyllische Schweden.

wann? Freitag, 20. September, 16.00 Uhr
wo? Jugendzentrum K7, Mallwitzstraße 9

wann? Samstag, 21. September, 13.00 Uhr
wo? Jugendzentrum Auerberg, Stockholmer Straße 23

wann? Sonntag, 22. September, 15.00 Uhr
wo? Spielhaus Medinghoven, Stresemannstraße 2a

Einlass zu jeder Vorstellung ist jeweils 15 Minuten vor Beginn.
Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab vier Jahren.

Im Anschluss an die Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, den Figurenspieler Stefan Kügel und seine Hauptdarsteller beim Theatercafé kennenzulernen.

Die Spieldauer beträgt ca. 50 Minuten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Foto © bonn.de

Offenen Gartenpforte in Bonn

Am 20. und 21. Juli können interessierte Besucherinnen und Besucher wieder Gärten bestaunen. Gartenbesitzerinnen und -besitzer öffnen ihre eigenen grünen Oasen für sie.

27 Gärten können in Bonn, 43 im Rhein-Sieg-Kreis, 18 im Rhein-Erft-Kreis und 68 weitere in der Region besucht werden.
Es ist immer wieder interessant, wie vielfältig Gärten gestaltet werden.

Informationen gibt es hier, zu den Gärten geht es hier.

Ein weiterer Termin ist am 14. und 15. September.

Foto © pixabay  / Soorelis

Panama Open Air in der Rheinaue Bonn

Panama Open Air am 12. & 13. Juli in Bonn

Auch in diesem Jahr findet wieder in der Bonner Rheinaue das Musikfestival statt, dass neben hochkarätiger elektronischer Musik auch Hip Hop, Popmusik und mehr zu bieten hat.

Sehr gut: Bargeldloses bezahlen via App (IOS, Android) ist möglich.

→ Zum Event „Panama Open Air 2019“ im Veranstanstaltungskalender für mehr Details

Wir wünschen viel Spaß beim Panama Open Air, dem Festival, welches sich seit seiner Gründung im Jahr 2011 stetig weiterentwickelt. So sind in diesem Jahr z.B. auch zum ersten mal Workshops vertreten, Poetry-Slammerinnen und -Slammer treten auf und mehr.

→ Zu weiteren Veranstaltungen in Bonn

Bild © panamafestival.de

Naturfotografie-Ausstellung im Haus der Natur

Im wiedereröffneten Haus der Natur, An der Waldau 48, ist vom 4. Juli bis 29. September 2019 die erste Wechselausstellung zu sehen: Die Fotoschau „Momente im Kottenforst“ des Naturfototreffs Eschmar wird am Mittwoch, 3. Juli, um 18 Uhr offiziell eröffnet.

Ein Jahr lang fotografierten fünf Mitglieder des Naturfototreffs Eschmar im Kottenforst und hielten so die Schönheit und Vielfalt des Waldes in beeindruckenden Aufnahmen fest. Dabei entdeckten die Fotografen immer neue Motive, wie zum Beispiel die Blütenteppiche der Buschwindröschen und des kleinen Immergrüns oder die filigranen Blüten des Waldsauerklees. Mit viel Geduld gelang es sogar, die Aktivitäten eines Buntspechtes vom „Zimmern“ einer Höhle bis zur Fütterung des Nachwuchses festzuhalten. Während einiger kalter Wintertage entstanden zudem faszinierende Aufnahmen der winterlichen Schneelandschaft im Wald. Finanziert und beauftragt wurde die Fotoausstellung vom Förderverein des Haus der Natur.

Bei der Ausstellungseröffnung präsentieren die Fotografen die entstandenen Naturaufnahmen. Im Anschluss kann die Ausstellung besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist bis zum 29. September während der Öffnungszeiten des Hauses der Natur zu sehen: mittwochs bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.

Text und Foto © Stadt Bonn

Familienspielefest 2019 in der Bonner Rheinaue am 7. Juli

Eine Riesenrutsche, ein Kletterturm und ein Riesentrampolin gibt es am 7. Juli 2019 beim Familienspielefest in der Bonner Rheinaue.

So leutet die Stadt Bonn die Sommerferien ein: Mehr als 50 Anbieter werden vor Ort sein und das Fest gestalten, darunter Vereine, Kinder- und Jugendeinrichtungen, die Jugendfeuerwehr Bonn und die Bundespolizei.
Wer einen erlebnisreichen Tag verbringen möchte, kann von 11 bis 18 Uhr vorbeikommen und basteln, spielen, sich bewegen, informieren, anfassen und ausprobieren. Für Tanz, Musik und Verpflegung ist gesorgt. Ebenso können Sie mit Ihren Kindern basteln, Sport machen, Spielen und einfach eine tolle Unterhaltung genießen.

Welche Stationen können wir besuchen?

Neben einem Kletterberg, einer Hüpfburg, einem Kletterturm, wird es wieder den Menschenkicker geben (Kinder und Eltern halten sich an großen Standgen fest und müssen so den Ball ins gegneische Tor bekommen), es gibt Bastelangebote und Spielmöglichkeiten. Darüber hinaus können Sie Rettungshunde in Aktion sehen oder einfach Spaß auf dem Riesentrampolin oder in den  Zorbbällen haben (inkl. Aqua-Zorbs). Fußball- und Basketballangebote gibt es ebenfalls.

Kostet das Familienspielefest Eintritt?

Bis auf das Speisen- und das Getränkeangebot, sind alle Aktionen kostenlos.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Tag!

→ Weitere Veranstaltungen in Bonn

Bildrechte:
Foto © pixabay / Spurensucher