Casting für den FIlm „Generation Beziehungsunfähig“ von Matthias Schweighöfer

Casting für neuen Schweighöfer-Film in Bad Godesberg

Kommenden Samstag, 15. Februar findet im Bad Godesberger Kinopolis ein Casting für den Spielfilm „Generation Beziehungsunfähig“ statt.

Gesucht werden Menschen, die über einen Bart, ein Piercing oder eine Tätowierung verfügen. In der Bestsellerverfilmung wird von der Produktionsfirma „nach Hipstern und trendigen Leuten gesucht“. Gecastet wird Samstag zwischen 12 und 16 Uhr im Bad Godesberger Kinopolis (Moltkestraße 7-9).

Insgesamt 600 Menschen werden laut der zuständigen Agentur Eick gesucht. Gefragt sind Hipster und Trendsetter. Die Rollen werden beispielsweise Gäste in Clubs, Bars und angesagten Cafés ausfüllen. Interessenten sollen gestylt und in vollem Outfit zum Casting kommen, so Weber von der Agentur Eick. Wichtig ist auch das Mitbringen des ausgefüllten Castingbogens, welchen man unter www.agentur-eick.de/pdf/castingbogen findet.

Die Agentur Eick hatte in Bonn bereits das Casting für die Serie „Babylon Berlin“ geleitet und hunderte Interessierte angelockt.

Gedreht wird für den Spielfilm Mitte Februar bis Anfang April in Köln und Bonn. Das Buch „Generation Beziehungsunfähig“ handelt von der Analyse der unbeständigen Liebesleben moderner Großstädter.

Foto © pixabay / Pixel 2013

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.