Küchenschätze aus dem Libanon Buchrezension
Eine Buchrezension von Mona Grosche für das Stadtmagazin Hallo Bonn! Küchenschätze aus dem Libanon von John Gregory-Smith

Buchrezension: „Küchenschätze aus dem Libanon“ von John Gregory-Smith

Köstliche Aromenvielfalt

Wer an das kleine Land Libanon denkt, dem fallen zuerst meist die langen Jahre des Bürgerkrieges dort ein – oder die mehr als 1 Millionen syrischen Flüchtlinge, die dort aufgenommen wurden. Doch kaum jemand weiß mehr über Land und Leute. Der Kochbuchautor John Gregory-Smith nimmt den Leser nun in seinem neuen Buch „Küchenschätze aus dem Libanon“ mit auf eine kulinarische Reise durch die Regionen des Landes und präsentiert den Reichtum der dortigen Küche. 
Bei den 100 gesammelten Rezepten handelt es sich um eine Auswahl sowohl klassischer als auch moderner Gerichte aus der Levante-Küche. Levante nennt man die östliche Mittelmeer-Region, die seit jeher ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen ist und deren Kochtradition vom Anbau mediterranen Gemüses, von Oliven und Gewürzen, aber auch von Fischfang und Viehzucht bestimmt wird. 
Neben Klassikern wie Falafel, Fattoush-Salat, oder Kebab gibt es auch hierzulande eher unbekannte Speisen wie Beiruter Hackfleisch-Topf, in Joghurt gegarte Eier, verschiedene Kibbeh-Varianten oder köstlichen gebackenen Blumenkohl mit einer Paprika-Tahin-Soße zu entdecken. 
Das Spektrum der Speisen reicht von Mezze (also Vorspeisen) über Eintöpfe, Gebratenes und Gegrilltes, Reis und Getreide bis hin zu Desserts und anderen verlockenden Süßigkeiten. Die meisten Zutaten sind glücklicherweise auch bei uns erhältlich, sodass der Leser sich sogleich daran machen kann, die authentischen Rezepte mit ihren aufregenden Aromen von Sumach, Rosenwasser, Granatapfel oder Zimt nachzukochen. Dazu muss er sich allerdings erst einmal von der Lektüre des Buches losreißen, das nicht nur die Gerichte mit schönen Bildern stimmungsvoll in Szene setzt. Zusätzlich machen atmosphärische Fotos des Landes neugierig darauf, nicht nur die kulinarischen Köstlichkeiten des Libanons, sondern auch seine Bewohner und seine Kultur kennenzulernen.

John Gregory-Smith: „Küchenschätze aus dem Libanon“,
Christian Verlag, 192 Seiten,
ISBN 978-3-95961-381-1,
29,99 Euro

Mona Grosche für das Stadtmagazin Hallo Bonn!

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.