Straßenbahn © Georg Scheidgen

Bahnersatzverkehr für die Linien 62/65 in Bonn

Von Montag, 27. Juli, um ca. 5 Uhr bis einschließlich Sonntag, 2. August, werden auf einer Strecke von ca. 100 Metern Gleisschwellen zwischen den Haltestellen „Beuel Bahnhof“ und „Limperich Nord“ erneuert.

In dieser Zeit endet die von Dottendorf kommende Linie 62 an der Haltestelle „Beuel Bahnhof“ und fährt von dort aus wieder zurück nach Dottendorf. Zwischen den Haltepunkten „Beuel Bahnhof“ und „Küdinghoven“ verkehrt ein Bahnersatzverkehr mit Bussen.

Die Linie 65 verkehrt in dieser Zeit zu den im Fahrplan genannten Zeiten nur zwischen Beuel Bahnhof und Kopenhagener Straße bzw. Bonn Hbf (Gleisdreieck Quantiusstraße).

Die Abfahrtszeiten der Busse finden Sie unten als Download und die Standorte der Haltestellen des Bahnersatzverkehrs im Bild.

Ab Montag, 3. August, um ca. 3.30 Uhr fahren die Linien 62 und 65 wieder regulär. Bitte planen Sie für den Umstieg und die längere Fahrtzeit des Bahnersatzverkehrs mehr Reisezeit ein.

Das Investitionsvolumen für die Maßnahme liegt bei rund 120.000 Euro.

Busfahrplan Bahnersatzverkehr Beuel/Küdnghoven – beide Fahrtichtungen
Bild „Lage der Bushaltestellen und Fahrweg des Bahneersatzverkehrs

Text © Pressemeldung der Stadtwerke Bonn
Foto © Georg Scheidgen

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.