Haus der Natur Bonn © Georg Scheidgen

Ausstellung im Haus der Natur in Bonn

Das Haus der Natur zeigt ab Mittwoch, 15. Juli 2020, die Ausstellung zum Malwettbewerb „Mein schönstes Frühlingsbild“. Zu dem Wettbewerb hatten die Umweltbildungseinrichtung und der Förderverein Anfang April aufgerufen, um Kindern und Jugendlichen trotz Corona-Krise den Frühling nahe zu bringen.

Ob im Wald, auf dem Balkon, im Garten oder beim Blick aus dem Fenster – zahlreiche Kinder und Jugendliche sind dem Aufruf gefolgt und haben ihre persönlichen Frühlingsboten in Bildern festgehalten und an das Haus der Natur geschickt. Im Rahmen der Ausstellung sollen die Frühlingswerke nun gebührend gewürdigt werden. Bis zum 6. September ist die Ausstellung im Haus der Natur, An der Waldau 48, zu sehen.

Aktuell hat das Haus der Natur noch verkürzte Öffnungszeiten: mittwochs bis sonntags und an Feiertagen von 12 bis 17 Uhr. Ab August öffnet die Umweltbildungseinrichtung wieder wie gewohnt mittwochs bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.

Die Dauerausstellung ist coronabedingt aktuell noch geschlossen. Das Team vom Haus der Natur arbeitet derzeit an einem Hygienekonzept, um die Ausstellung wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Text © Stadt Bonn
Foto © Georg Scheidgen

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.